Stand: 28.11.2017 10:55 Uhr

Zervakis und Jaenicke plauderten im Talk

Präsentiert von NDR Info und WDR 5

Die Talkreihe "Gespräch Hoch 2" von NDR Info und WDR 5 hat am Montag (27. November) zwei hochkarätige Gäste gehabt: Linda Zervakis und Hannes Jaenicke stellten sich in Osnabrück vor Publikum live den Fragen der Moderatoren Stephan Fritzsche (NDR) und Volker Schaeffer (WDR). Die Zuschauer im Rosenhof erlebten einen spannenden und immer wieder vergnüglichen Abend.

Gespräch Hoch 2 mit Linda Zervakis und Hannes Jaenicke

Hannes Jaenicke begann als Musical-Darsteller

Bild vergrößern
Schauspieler Hannes Jaenicke engagiert sich seit vielen Jahren für die Umwelt und den Schutz bedrohter Tiere.

Als erster Gast des Abends stellte sich Hannes Jaenicke den Fragen von Stephan Fritzsche. Der beliebte Schauspieler verriet viel Überraschendes: Etwa dass er seine Karriere als Musical-Darsteller begann, eher er über das Theater zum Film kam. Dabei habe er als Abiturient keine konkreten Pläne gehabt, Schauspieler zu werden. "Zunächst habe ich in einem Schallplatten-Laden und in einer Bar gearbeitet", erzählte Jaenicke. Später habe er Lehrer werden wollen und deshalb "zwei Tage an der Uni verbracht". Schließlich sei er aber an einer Schauspiel-Schule angenommen worden. Die Zuschauer im Saal erfuhren auch, warum Jaenicke seit Langem Vegatarier ist. Grund sei ein zweitägiger Dreh in einer Hühnerfarm gewesen. Zudem outete sich Jaenicke als Fan des US-Musikers Bruce Springsteen.

Die Sandoz-Katastrophe 1986 als Schlüsselerlebnis

Hannes Jaenicke ist einer der gefragtesten deutschen Schauspieler. Sein markantes Gesicht hat einen hohen Wiedererkennungswert. Er spielte in unzähligen Kino- und Fernsehfilmen mit. Aber Jaenicke ist auch Dokumentar-Filmer, Umwelt-Aktivist und Autor. Auf der Bühne schilderte er ein Schlüssel-Erlebnis: Nach der Sandoz-Katastrophe von 1986 und der Verseuchung des Rheins sei ihm klar gewesen, dass es ihm nicht mehr reiche, "50 D-Mark Greenpeace-Mitgliedsbeitrag zu zahlen". Seit 2010 schreibt er spannende Debattenbücher zu Themen, die ihn bewegen, beispielsweise Umweltskandale. Sein Buch "Wut allein reicht nicht" wurde zu seinem ersten Bestseller.

Hannes Jaenicke.

Hannes Jaenicke im "Gespräch Hoch 2"

Schauspieler Hannes Jaenicke ist zu Gast beim "Gespräch Hoch 2" in Osnabrück gewesen. Er sprach offen über die Anfänge seiner Karriere und über sein Engament für bedrohte Tiere.

3,47 bei 36 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Linda Zervakis: Für MTV nicht cool genug

Bild vergrößern
Seit rund vier Jahren ist Linda Zervakis Sprecherin der Hauptausgabe der Tagesschau um 20 Uhr.

Der zweite Teil des Abend gehörte Linda Zervakis. Sie ist bekannt als Moderatorin und Tagesschau-Sprecherin. In Osnabrück erzählte sie, dass sie in ihrer Karriere früh auf Nachrichten festgelegt war - auch wegen ihrer dunklen Stimme. Für den Musiksender MTV sei sie einfach nicht cool genug gewesen. Seit 2001 ist Linda Zervakis beim NDR - zunächst im Hörfunkprogramm N-JOY, dann als Reporterin und Moderatorin beim Fernsehen und seit 2013 als Sprecherin der Tagesschau. Sie verriet, dass sie vor der 20-Uhr-Sendung eine Stunde in der Maske sitze, bis die Haare richtig sitzen.

Lange im Kiosk der Eltern gearbeitet

Linda Zervakis ist aber auch Autorin von "Königin der bunten Tüte": So hat die Hamburgerin mit griechischen Wurzeln ihren autobiografischen Roman genannt. Hintergrund ist der Kiosk ihrer Eltern in Hamburg-Harburg, in dem sie bis zu ihrem 30. Lebensjahr jeden Sonntag geholfen hat. Auf der Bühne erzählte sie, dass die Familie auch kurz überlegt hatte, ein Restaurant zu gründen. "Aber wer mich mal kellnern gesehen hat, weiß, dass das keine gute Idee gewesen wäre", sagte Linda Zervakis schmunzelnd. Während ihrer Schulzeit habe sie dann gerne mit "bunten Tüten" aus dem Kiosk der Eltern die Mitschüler bestochen. Die Süßigkeiten seien gut angekommen - und so sei ihre Schulzeit insgesamt gut verlaufen, bilanzierte die "Königin der bunten Tüte". Ihr Abitur habe sie dann "mit Ach und Krach geschafft".

NDR Info sendet den geamten Talk als Aufzeichnung an zwei Sonntagen im Dezember in "Der Talk", jeweils um 16.05 Uhr: Hannes Jaenicke am 10. Dezember, Linda Zervakis am 17. Dezember.

Linda Zervakis.

Linda Zervakis beim "Gespräch Hoch 2"

Linda Zervakis hat beim "Gespräch Hoch 2" in Osnabrück viel Überraschendes aus ihrem Leben berichtet. Zum Beispiel, warum sie nicht beim Musiksender MTV landete, sondern bei der Tagesschau.

5 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Der Talk | 10.12.2017 | 16:05 Uhr