Das Forum

Was es mit den Cum-Ex-Files auf sich hat

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 20:30 bis 21:00 Uhr, NDR Info

Geldscheine © fotolia.com Foto: Gina Sanders

Cum-Ex - Wie Steuerkassen geplündert werden

NDR Info - Das Forum -

Vermögende Investoren lassen sich europaweit bei Aktiengeschäften unrechtmäßig Steuern erstatten. Ein Feature zum großen Steuerskandal von Jennifer Lange und Christian Salewski.

4,38 bei 21 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Wie Europas Steuerkassen geplündert werden
Ein Feature von Jennifer Lange und Christian Salewski

Bild vergrößern
Der Schaden durch die Cum-Ex-Files in Europa beläuft sich der Recherche zufolge auf mindestens 55 Milliarden Euro.

Banker, Berater und vermögende Investoren haben sich bei Aktiengeschäften Steuern vom Staat zurückgeholt, die ihnen gar nicht zustehen - das ist das Ergebnis einer ein Jahr langen Recherche von 38 Journalisten von 19 Medien, koordiniert vom Recherchezentrum CORRECTIV.

In Deutschland waren NDR Info, das ARD Magazin Panorama, "Die Zeit" und Zeit Online beteiligt. Die Recherche-Ergebnisse, die unter dem Stichwort "Cum-Ex-Files" veröffentlicht werden, hat zu zahlreichen Artikeln, einem Theaterstück, mehreren TV-Dokumentationen und zum NDR Info Hörfunk-Feature (online und als Podcast herunterladbar am Donnerstag ab 20.30 Uhr) geführt.

Wo der Steuerraub auch heute noch funktioniert

Der Steuerraub, der in Deutschland begann, läuft heute, wie die Recherche-Ergebnisse zeigen, in vielen europäischen Ländern weiter. Der Schaden in Europa beläuft sich auf mindestens 55 Milliarden Euro. Mehr als die Hälfte davon wurde aus deutschen Steuergeldern an Banken und reiche Investoren ausgezahlt.

Dieses Geld fehlt nun etwa für den Bau und die Reparatur von Straßen, Brücken und Kindergärten. Inzwischen ermitteln Staatsanwaltschaften im ganzen Land.

Jennifer Lange und Christian Salewski erzählen Ihnen, wo der Steuerraub auch heute noch funktioniert.

Das Manuskript der Sendung zum Download
313 KB

Was es mit den Cum-Ex-Files auf sich hat

Banker, Berater und vermögende Investoren haben sich bei Aktiengeschäften in großem Stil unzulässig Steuern erstatten lassen. Eine Recherche. Download (313 KB)

Weitere Audio-Beiträge zum Thema
03:00

So lief der Cum-Ex-Skandal ab

18.10.2018 06:41 Uhr
01:35

Was sind Cum-Ex-Geschäfte?

18.10.2018 07:41 Uhr
Weitere Informationen

Cum-Ex: Härter gegen Investoren vorgehen!

Investoren, Berater und Banker haben die Steuerkassen mit fragwürdigen Geschäften um Milliarden geprellt. Das sei absolut anstandslos und unfassbar, kommentiert Jürgen Webermann. mehr

Das Erste: Panorama

Jahrhundertcoup: Angriff auf Europas Steuerzahler

18.10.2018 21:45 Uhr
Das Erste: Panorama

"Größter Steuerraub der Geschichte Europas": Ein Insider spricht erstmals über den organisierten Griff in die Steuerkassen, auch als Cum-Cum- und Cum-Ex-Geschäfte bekannt. mehr

Link
Das Erste: Panorama

CORRECTIV: CumEx-Files

Das Erste: Panorama

"Größter Steuerraub in der Geschichte Europas": Unter der Leitung von CORRECTIV haben sich Medien zusammengeschlossen, um den organisierten Griff in die Steuerkasse zu untersuchen. extern