Das Forum

Smarte Zukunft

Donnerstag, 14. Februar 2019, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Das Logo der WeChat App auf einem Smartphone neben anderen Symbolen. (Chinesisch: Weixin App) © dpa picture alliance Foto: Zuo Dongchen

China als Supermacht der Künstlichen Intelligenz

NDR Info - Das Forum -

Bis 2030 möchte China zur Supermacht im Bereich der Künstlichen Intelligenz aufsteigen. Die Regierung hat milliardenschwere Programme aufgelegt.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

China als Supermacht der Künstlichen Intelligenz
Ein Feature von
Axel Dorloff, ARD-Korrespondent in Peking

Bild vergrößern
Huang Yongzhen, CEO von Watrix, demonstriert eine neue Personenerkennungs-Software.

Bis 2030 möchte China zur Supermacht im Bereich der Künstlichen Intelligenz werden. Die chinesische Regierung hat milliardenschwere Förder-Programme aufgelegt, um Innovationen in diesem Feld zu fördern und in der Praxis auch einzusetzen.

Ob an Schulen, bei der Kriminalitätsbekämpfung oder in der Medizin. Ob Smart School, Smart City oder Smart Park. Künstliche Intelligenz gilt in China als Allheilmittel. Zum einen, um die heimische Wirtschaft zukunftsfähig zu machen. Zum anderen zum Ausbau der Kontrolle. Künstliche Intelligenz eignet sich dazu, autoritäre Herrschaft effizienter zu gestalten. Für das Regime in Peking eine Win-Win-Situation.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/info/sendungen/das_forum/Smarte-Zukunft,sendung860718.html