Das Forum

Auf der Spur der Superkeime

Mittwoch, 07. Februar 2018, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Antibiotika-resistente Erreger in unseren Gewässern
Ein Feature von Christian Baars und Oda Lambrecht

Bild vergrößern
Nach einem bestimmten System haben die NDR Reporter Wasser in Probenflaschen abgefüllt.

Tausende Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland an multiresistenten Erregern - an Bakterien, bei denen Antibiotika versagen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Vereinten Nationen (UN) und viele anderen warnen eindringlich davor, dass sich diese Keime weiter ausbreiten. Sie sprechen von einer der größten globalen Gesundheitsgefahren.

Zwei Reporter des NDR haben sich nun auf die Spur der Superkeime begeben. Sie wollten herausfinden, ob bei uns im Norden, in Niedersachsen, solche gefährlichen Erreger möglicherweise auch in der Umwelt zu finden sind - in Flüssen, Bächen oder sogar Badeseen.

Stichproben in Niedersachsen

Bild vergrößern
Der Dresdner Gewässerforscher Prof. Thomas Berendonk hat die Wasserproben untersucht.

An zwölf verschiedenen Orten haben Oda Lambrecht und Christian Baars Wasser- und Sedimentproben genommen und sie wissenschaftlich untersuchen lassen. In allen Proben fanden die Wissenschaftler multiresistente Erreger. Fachleute fordern Konsequenzen - unter anderem durch eine Verbesserung der Klärwerke.

Kommentar

Multiresistente Keime müssen bekämpft werden!

Der Kampf gegen multiresistente Keime muss weltweit dringend verstärkt werden. Sonst wird es immer mehr Erkrankungen und Todesfälle geben, kommentiert Christian Baars. mehr