Thema: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Spanischer Rundfunk: Aufstand der eigenen Journalisten

08.12.2015 23:20 Uhr

Seit Wochen protestieren die Journalisten des spanischen Rundfunks gegen ihren Sender. Im Gespräch mit ZAPP reagiert die Informationschefin des Senders auf die Vorwürfe. mehr

Streit ums UKW-Netz: Betreiber drohen mit Funkstille

16.05.2018 23:20 Uhr

Die Privatisierung von UKW-Antennen könnte im schlimmsten Fall Abschaltung bedeuten. Denn Sendenetzbetreiber und Antennenbesitzer können sich nicht auf neue Preise einigen. mehr

NDR Info

NDR Info ist viel mehr als ein Formatradio

17.05.2018 09:00 Uhr
NDR Info

Ein Gespräch mit NDR Hörfunk-Programmdirektor Joachim Knuth und Claudia Spiewak, Hörfunk-Chefredakteurin und Programmchefin von NDR Info, zum 20. Geburtstag des Nachrichtenprogramms. mehr

ARD-Chef glaubt nicht an umfangreiche Kürzungen

25.04.2018 23:20 Uhr

Ulrich Wilhelm über die medienpolitische Bedrohungslage. Er glaube nicht an große Programmkürzungen, um den Rundfunkbeitrag stabil zu halten, erzählt er im ZAPP- Interview. mehr

Aufsicht gegen "nicht-korrekte" ORF-Journalisten

18.04.2018 23:20 Uhr

Immer stärker drängt die FPÖ den Österreichischen Rundfunk ORF in die Ecke. Der neueste Clou: Stellen von Auslandskorrespondenten streichen "wenn sie sich nicht korrekt verhalten". mehr

Investigative Filmemacher und die Haftungsfrage

18.04.2018 23:20 Uhr

Mit investigativen Dokumentationen schmückt sich die ARD gerne - doch bei Problemen haftet der freie Produzent. Eine Selbstverpflichtung haben nur MDR, NDR und RBB unterschrieben. mehr

Der Niedergang von Danmarks Radio

11.04.2018 23:20 Uhr

Druck von außen, interne Fehler - und keiner, der für einen unabhängigen Rundfunk kämpft: Danmarks Radio wird künftig über Steuern finanziert, das Budget um ein Fünftel geschrumpft. mehr

"Public Value": Öffentlich-Rechtliche planen Kampagne

28.03.2018 23:20 Uhr

"Wir sind deins" - unter diesem Motto plant die ARD eine "Public Value"-Kampagne. Bieten die Öffentlich-Rechtlichen genügend Mehrwert für die Öffentlichkeit? mehr

Ist die "Super-Mediathek" eine gute Idee?

28.03.2018 23:20 Uhr

Sollten Öffentlich-Rechtliche, Private und Verlage gemeinsame Sache gegen US-Plattformen machen und eine "Super-Mediathek" starten? mehr

SRF am Tag der Abstimmung: Angespannt neutral

07.03.2018 23:20 Uhr

Die #NoBillag-Initiative hatte die Abschaffung der Rundfunkgebühren in der Schweiz gefordert, entsprechend groß war die Nervosität am Tag der Entscheidung im Inneren des SRF. mehr

Österreich: FPÖ bläst zum Halali auf den ORF

21.02.2018 23:20 Uhr

Die rechtpopulistische Partei FPÖ hat den Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Visier genommen. Dieser berichte angeblich einseitig und manipulativ. Kritiker fürchten um die Pressefreiheit. mehr

Rundfunkbeitrag: Sparen am Programm?

21.02.2018 23:20 Uhr

Wie viel Geld braucht der öffentlich-rechtliche Rundfunk? Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs hat nachgerechnet, sieht Sparpotenzial. Die ARD sieht Gefahren fürs Programm. mehr