DAS!

Sänger Jendrik Sigwart zu Gast

Sonntag, 02. Mai 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Montag, 03. Mai 2021, 05:10 bis 05:55 Uhr

Er ist unsere Hoffnung für Rotterdam: Jendrik Sigwart, musikalisches Multitalent aus Hamburg, wird Deutschland am 22. Mai im Finales des diesjährigen "Eurovision Song Contest" vertreten. Seinen Song "I don´t feel hate" hat der 26-Jährige selbst geschrieben - auf der Ukulele. Jendrik lernte als Kind Geige und Klavier, hat dann Musical studiert und sang schon während des Studiums Titelrollen in Stücken wie "My Fair Lady", "Peter Pan" und "Hairspray". Auf großen Bühnen zu stehen - damit hat er kein Problem.

Seit Jahren schon komponiert Jendrik eigene Songs und hat im vergangenen Sommer spontan beschlossen, sich mit "I don´t feel hate" beim ESC zu bewerben - das Bewerbungsvideo mit viel Aufwand selbst produziert. Sein Aufritt beim Eurovision Song Contest: Für Jendrik ein absoluter Höhepunkt. Als Fan verfolgt er den Wettbewerb seit Jahren mit Freunden und Familie vor dem Fernseher, liebt vor allem die Diversität: "Dass jeder so sein kann, wie er will." Wir drücken die Daumen, dass der ESC - die größte Musikshow der Welt - tatsächlich trotz Corona wie geplant stattfinden kann. Und bevor es nach Rotterdam geht, sprechen wir mit Jendrik über seinen Videodreh im Keller einer Kirche, seine liebsten Songs aus der ESC-Geschichte und natürlich über seine stärkste Konkurrenz im Wettbewerb.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler