DAS!

Autor Sascha Lobo zu Gast

Mittwoch, 13. November 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Donnerstag, 14. November 2019, 05:15 bis 06:00 Uhr

Sascha Lobo vor grünem Hintergrund

1,46 bei 74 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Wenn er nicht im Internet unterwegs ist, bewegt sich Sascha Lobo am liebsten in der Natur.

Sein Markenzeichen: die feuerrote Irokesenfrisur. Die trägt Autor, Journalist und Blogger Sascha Lobo zum dunklen Anzug und mahnt, dass wir in Deutschland das Internet und die Digitalisierung immer noch zu sehr unterschätzen. Im Grunde wird es irgendwann überhaupt nichts mehr geben, was der Mensch besser kann als der Computer, sagt Mr. Internet. In seinem Buch "Realitätsschock" seziert Sascha Lobo, wieso die Welt aus den Fugen zu geraten scheint. Brexit, Trump, Klima, Rechtsruck, nichts ist mehr so, wie es war. Das Internet wirkt sich auf alle politischen und gesellschaftlichen Bereiche aus. Alle Seiten nutzen die Macht der Netze. Lobo sieht die "Starrsinnigen" als Problem, die die Potentiale der digitalen Welt nicht erkannt haben und fordert ein Umdenken. Seine große Hoffnung: die Jugend von heute, die weltweit vernetzt ist und nicht in Schockstarre verfällt.

Sascha Lobo lebt in Berlin und im Internet, braucht aber auch analoge Phasen - so geht er etwa gerne in den Wald und beobachtet einfach nur die Natur; stundenlang. Denn zu viel Computer tut auch dem bekanntesten deutschen digitalen Vordenker nicht gut. Auf dem Roten Sofa mit einem Thema, das alle angeht: Internet-Experte Sascha Lobo.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler