DAS!

Prof. Michaela Brohm-Badry zu Gast

Dienstag, 15. Oktober 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 16. Oktober 2019, 05:15 bis 06:00 Uhr

.

2,35 bei 157 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Wie können wir das Glück behalten und bewahren? Darüber hat Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry geforscht und bringt erstaunliche Ergebnisse mit auf das Rote Sofa.

Was ist eigentlich "Das gute Glück"? Und wie können wir es behalten und bewahren? Können wir lernen, wirklich glücklich zu sein - und zu bleiben? Darüber hat sie geforscht und ist zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen: Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry, eine der renommiertesten Wissenschaftlerinnen auf dem Gebiet der Positiven Psychologie.

Sie ist im Münsterland geboren und aufgewachsen, studierte Musik, Geschichte, Erziehungswissenschaft und Musikwissenschaft in Essen und Karlsruhe, promovierte mit musikpsychologischem Schwerpunkt und beschäftigte sich zunehmend mit dem Themenfeld der Motivation. Seit 2007 ist sie Professorin für Empirische Lehr-Lern-Forschung an die Universität Trier, seit 2014 Dekanin des Fachbereichs für Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Philosophie und Psychologie, außerdem ausgebildet in Positiver Psychologie in New York und ist seit 2016 Präsidentin der „Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung“. Neben zwölf Bänden zu den Themen Motivation, Positive Psychologie und Positive Führung publiziert Brohm-Badry wissenschaftliche und anwendungsbezogene Beiträge und führt seit 2014 einen Wissenschaftsblog. Bei DAS! erzählt Michaela Brohm-Badry, wie sie sich nach einem knapp überlebten, geplatzten Aneurysma im Kopf auf die Suche nach dem wahren Glück im Leben machte, es fand – und nun erklärt, wie auch andere Menschen lernen können, glücklich zu sein.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler