DAS!

Amazonas-Kenner Thomas Fischermann zu Gast

Sonntag, 08. September 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Montag, 09. September 2019, 05:05 bis 05:50 Uhr

Amazonas-Kenner Thomas Fischermann im Studio.

2,47 bei 38 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

In Brasilien brennt der Amazonas-Regenwald. Es sind die schlimmsten Feuer seit Jahren, mit Auswirkungen auf die ganze Welt. Der Lebensraum von vielen indigenen Völkern ist bedroht.  

Bild vergrößern
Thomas Fischermann hat bei seinen Reisen ins Amazonas-Gebiet das Vertrauen eines jungen Kriegers erlangt und seine eindrucksvolle Geschichte aufgeschrieben.

Der Journalist Thomas Fischermann kennt die Region gut, seit 2013 ist er Korrespondent der "Zeit" in Rio de Janeiro. Mehrmals im Jahr reist er in den Amazonas, um den Stamm der Tenharim zu besuchen: etwa 900 Menschen, die auf einem Gebiet so groß wie Schleswig-Holstein wohnen. Ihr Wald wurde abgeholzt, sie haben sich dagegen gewehrt, auch mit Pfeil und Bogen. Fischermann gewann das Vertrauen eines jungen Kriegers und hat seine Geschichte aufgeschrieben. In "Der letzte Herr des Waldes" lässt Fischermann den Indianerkrieger Madarejúwa von den Geistern des Urwalds und der Zerstörung seiner Heimat erzählen.

Thomas Fischermann ist seit 1999 bei der "Zeit", war schon Korrespondent in London und New York. Das Thema Globalisierung hat ihn bei seiner Arbeit immer besonders interessiert. Am meisten beeindruckt haben ihn aber seine nicht ganz ungefährlichen Besuche im Regenwald. Was passiert nun also mit dem Stamm der Tenharim, wo seit Mitte August einer der größten Amazonas-Brände bei ihnen wütet? Madarejúwa und seine Verwandten versuchen zu löschen, was geht, aber Hilfe von der Regierung kommt schleppend bis überhaupt nicht. Thomas Fischermann hat laufend Kontakt zu ihnen und wird uns auf dem Roten Sofa aus erster Hand berichten.

 

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler