DAS!

Eleonore Weisgerber zu Gast

Sonntag, 06. Mai 2018, 18:45 bis 19:30 Uhr

Sie spielte erfolgreich in den großen deutschen TV-Serien, vor allem aber liebt sie die Theaterbühne: Eleonore Weisgerber. Geboren 1947 in Wiesbaden, beschließt sie bereits als Zehnjährige, Schauspielerin zu werden. An der Berliner Max-Reinhardt-Schule wird sie ausgebildet; in Heidelberg, Basel, Straßburg und Paris ist sie im Lauf der Jahre zu sehen. Mit Frankreich und der französischen Sprache verbindet Eleonore Weisgerber nicht zuletzt durch die Jahre im Ausland eine besondere Beziehung - gelegentlich ist sie mit einem Chansonprogramm unterwegs. Beeindruckend ist auch ihre Fernsehkarriere: Die ARD-Vorabendserie "Praxis Bülowbogen" macht sie Ende der Achtzigerjahre mit der Rolle der stets etwas unterkühlt wirkenden Dr. Gisela Saalbach beim breiten Publikum richtig bekannt. Dutzende Fernsehfilme von Derrick bis Rosamunde Pilcher zeugen von ihrer Vielseitigkeit als Schauspielerin.

Aktuell wirkt Eleonore Weisgerber in der ZDF-Produktion "Ich werde nicht schweigen" mit – einem im Nachkriegsdeutschland angesiedelten Drama, das sich mit der Ermordung psychisch Kranker während des Nationalsozialismus beschäftigt. All das folgt einer wahren Begebenheit, die sich in Oldenburg zugetragen hat.

Auf dem Roten Sofa werden wir gemeinsam mit Eleonore Weisgerber auf eine großartige Laufbahn zurückblicken. Und sie wird darüber sprechen, wie sie das Thema und die Dreharbeiten bei ihrem jüngsten Film beschäftigt haben.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Sabine Doppler
Moderation
Bettina Tietjen