DAS!

Musikerin Helen Schneider zu Gast

Mittwoch, 22. Juli 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Donnerstag, 23. Juli 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

3,56 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sie spielt Klavier, singt Rock, Jazz und Chansons, und fühlt sich als Schauspielerin auf der Bühne genauso wohl wie vor der Kamera: Helen Schneider ist ein Multitalent. Die 1952 in New York geborene Künstlerin studiert klassisches Klavier bevor sie ihre Leidenschaft für Rock-Musik entdeckt. Ihre Karriere beginnt sie in den USA, ihre größten Erfolge feiert Helen Schneider aber in Deutschland. Entdeckt wird sie von Alfred Biolek, 1980 tourt sie als Stargast mit Udo Lindenberg. 1982 spielt sie als erste internationale Künstlerin im Palast der Republik in der DDR. Sie wird ausgezeichnet, ihre Platten erreichen Gold-Status. Sie ist ein Weltstar. Mitte der Achtziger nimmt sie sich eine Auszeit, um in New York Schauspielunterricht zu nehmen. Der Beginn einer erfolgreichen Laufbahn als Musical-Darstellerin und Kino-Schauspielerin.

"Man lernt, man wächst, man verändert sich", sagt Helen Schneider, deren Karriere auch nach vier Jahrzehnten im Showbusiness nicht zum Stehen kommt. In Hamburg schlägt sie ein neues Kapitel auf: Sie wird Dozentin, und unterrichtet Musical an der Stage School. Dem Schauspiel bleibt sie treu. In dem aktuellen Kinofilm "Into the Beat - Dein Herz tanzt" spielt sie eine strenge Ballett-Lehrerin. Im echten Leben ist sie gelassener unterwegs. Wie sie das angeht und wie sich das Show-Business für sie verändert hat, erzählt sie auf dem Roten Sofa.

Redaktion
Sabine Doppler