DAS!

Journalistin Düzen Tekkal zu Gast

Sonntag, 26. April 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Montag, 27. April 2020, 05:10 bis 05:55 Uhr

Die Fernsehjournalistin und Filmemacherin wurde 1978 in Hannover geboren - bereits mit vier Jahren nahm ihr Vater sie mit in den niedersächsischen Landtag. Für ihren Beitrag "Extra Spezial: Angst vor den neuen Nachbarn" erhielt sie 2010 den Bayerischen Fernsehpreis. Die heute freiberufliche Journalistin, unter anderem für ARD und ZDF, dokumentiert in ihrem Film aus dem Jahr 2015 "Hawar - Meine Reise in den Genozid" die Gräuel des IS gegen die Jesiden.

In ihrem aktuellen Buch "#GermanDream - wie wir ein besseres Deutschland schaffen" beschäftigt sich Düzen Tekkal mit den Fragen "Was ist Deutschland heute?" oder "Wie wollen wir als Gesellschaft zusammenleben?" Diese stellte sie nicht nur Menschen aus Politik und Wirtschaft, sondern auch Personen, die sich den Traum vom freien Leben erfüllt haben und nun ein prägender Teil unserer Gesellschaft sind. Mit ihrer Bildungsinitiative #GermanDream hat sie einen generationsübergreifenden Dialog in Gang gesetzt - um die Werte des deutschen Grundgesetzes zu vermitteln. Dabei erhält sie prominente Unterstützung aus Politik und Kultur. Über ihren eigenen #GermanDream und wie sie sich ein "besseres Deutschland" vorstellt, spricht die 41-Jährige auf dem Roten Sofa.

Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Sesamstraße 06:00 bis 06:20 Uhr