Stand: 19.12.2019 20:00 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Behlen, Prien und THW siegen bei LSV-Wahl

Bild vergrößern
Beachvolleyballerin Anna Behlen und Windsurfer Nico Prien sind die Sportler des Jahres 2019.

Die Sieger bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2019 in Schleswig-Holstein stehen fest: Sie heißen Anna Behlen, Nico Prien und THW Kiel. Der Landessportverband (LSV) hat Sieger und Platzierte am Donnerstagabend im Rahmen einer Gala im Kieler Schloss geehrt. Hans-Jakob Tiessen, Präsident des LSV, freute sich über die Sieger: "Sie alle sind hervorragende Botschafterinnen und Botschafter des Sports und Vorbilder für die vielen talentierten Nachwuchssportlerinnen und –sportler in unserem Land."

Zur Wahl standen sechs Athletinnen und Athleten sowie sechs Teams. An der Abstimmung auf NDR.de nahmen noch einmal deutlich mehr Menschen teil als im Vorjahr. Insgesamt wurden mehr als 13.300 Stimmen abgegeben. In allen Kategorien war während des Voting-Zeitraums viel Bewegung, das Ranking wurde immer wieder durcheinander gewirbelt.

Sportliche Gala mit Überraschungsmomenten

Kopf-an-Kopf-Rennen bei den Frauen

Vor allem unter den Sportlerinnen war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beachvolleyballerin Anna Behlen erhielt im Online-Voting 19,91 Prozent der abgegebenen Stimmen. Mit neuer Partnerin holte die 26-Jährige bei der Beachvolleyball-Tour Bronze in Dresden. Die Saison endete für sie mit dem fünften Platz bei der deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand. Über ihren ersten Platz war sie begeistert: "Krass, dass ich das jetzt hier gewonnen habe." Auf Platz zwei folgte Ruderin Frieda Hämmerling, die 19,26 Prozent der Stimmen erreichte. Bei der Ruder-EM holte Hämmerling die Goldmedaille und bei der WM konnte sie sich im Doppelvierer für Olympia qualifizieren. Rang drei ging an Marieluise Witting. Die Ruderin (Doppelvierer) kam auf 16,60 Prozent.

Klares Ergebnis bei den Männern

Bei den Männern setzte sich Windsurfer Nico Prien durch. Der Deutsche Meister im Racing kam auf 22,71 Prozent der Stimmen und verband seine Dankesworte an seine Online-Community mit einem Klimaschutz-Appell: "Als Surfer ist man mit der Natur ganz besonders verbunden."

Benjamin Winkler startete in diesem Jahr bei der Ironman-Weltmeisterschaft und landete beim wichtigsten Triathlon der Welt auf dem 55. Platz der Gesamtwertung und auf Platz 13 bei den Amateuren. Bei der LSV-Wahl belegte er Rang zwei mit 18,55 Prozent. Ruderer Lars Harting freute sich über Platz drei mit 17,87 Prozent.

Bei den Teams: Handball vor Volleyball vor Fußball

Freude herrschte beim THW Kiel. Die Bundesliga-Handballer wurden mit 21,61 Prozent zur "Mannschaft des Jahres" gewählt. Sie holten zwei Titel: im DHB-Pokal und im EHF-Pokal. Die Volleyballer des Kieler TV spielten mit Platz drei als Aufsteiger eine erfolgreiche erste Saison in der Zweiten Bundesliga Nord. Bei der LSV-Wahl wurde es Platz zwei mit 19,61 Prozent. Dahinter wählten zahlreiche NDR.de User die Fußballer von Holstein Kiel (18,01).

Endergebnis der Abstimmung:

SportlerinnenSportlerMannschaft
Anna Behlen (Beachvolleyball)
19,91 Prozent
Nico Prien (Windsurfen)
22,71 Prozent
THW Kiel (Handball)
21,61 Prozent
Frieda Hämmerling (Rudern)
19,26 Prozent
Benjamin Winkler (Triathlon)
18,55 Prozent
KTV Adler (Volleyball)
19,61 Prozent
Marieluise Witting (Rudern)
16,60 Prozent
Lars Hartig (Ruderer)
17,87 Prozent
Holstein Kiel (Fußball)
18,01 Prozent
Lina Erpenstein (Windsurfen)
15,86 Prozent
Thore Beissel (Turnen)
15,33 Prozent
SG Flensburg-Handewitt (Handball)
15,72 Prozent
Laura Schewe (Segeln)
14,96 Prozent
Dominic Ressel (Judo)
13,60 Prozent
Justus Schmidt/Max Boehme (Segeln)
12,55 Prozent
Sonja Scheibl (Trapschießen)
13,40 Prozent
Florian Kahllund (Bogenschießen)
11,94 Prozent
Blau-Weiß Wittorf (Badminton)
12,49 Prozent

Das sind die Newcomer des Jahres 2019

Auch in diesem Jahr gab es für erfolgreiche Nachwuchssportler mit großem Erfolgspotenzial einen Preis: der "Newcomer des Jahres 2019". Diese Auszeichnung ging an Silas Beth von der SG Bad Schwartau und Judith Guhse vom Rendsburger Ruderverein. Der 16 Jahre alte Schwimmer holte in diesem Jahr unter anderem den Deutschen Rekord in seiner Altersklasse. Mit ihrer Partnerin Jette Prehn wurde die 17-jährige Guhse in diesem Jahr Deutsche Juniorenmeisterin im Doppelzweier und belegte den vierten Platz bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Tokio.

 

NDR Schleswig-Holstein ist Medienpartner der LSV-Sportlerwahl.

Schleswig-Holsteins Sportler des Jahres von 2001 - 2019
JahrSportlerinSportlerMannschaft
2001Janet Radünzel (Ruderin)Heiko Kröger (Segler)SG Flensburg Handewitt
2002Marita Scholz (Ruderin)Mike Maczey (Zehnkämpfer)THW Kiel
2003Janet Radünzel (Ruderin)Marco Geisler (Ruderer)SG Flensburg Handewitt
2004Kirsten Bruhn (Behinderten-Schwimmerin) / Meike Evers (Rudern)Henning Fritz (Handballer)SG Flensburg Handewitt
2005Bettina Eistel (Reiterin)Christian Berge (Handballer)THW Kiel
2006Melanie Hansen (Ruderin)Hinrich Romeike (Reiter)THW Kiel
2007Kirsten Bruhn (Behinderten-Schwimmerin)Nikola Karabatic (Handballer)THW Kiel
2008Kirsten Bruhn (Behinderten-Schwimmerin)Hinrich Romeike (Reiter)THW Kiel
2009Kirsten Bruhn (Behinderten-Schwimmerin)Stefan Schwab (Leichtathlet)THW Kiel
2010Janne Friederike Meyer (Reiterin)Steffen Uliczka (Leichtathlet)THW Kiel
2011Janne Friederike Meyer (Reiterin)Steffen Uliczka (Leichtathlet)THW Kiel
2012Angelique Kerber (Tennisspielerin)Lauritz Schoof (Ruderer)THW Kiel
2013Angelique Kerber (Tennisspielerin)Maximilian Munski (Ruderer)THW Kiel
2014Kirsten Bruhn (Schwimmerin)Lars Hartig (Ruderer)THW Kiel
2015Frieda Hämmerling/Annemieke Schanze (Ruderinnen)Maximilian Munski (Ruderer)SG Flensburg-Handewitt
2016Angelique Kerber (Tennisspielerin)Lauritz Schoof (Ruderer)SG Flensburg-Handewitt
2017Hanna Knüppel (Reiterin)Finn Schröder (Ruderer)Holstein Kiel
2018Frieda Hämmerling (Ruderin)Jacob Heidtmann (Schwimmer)SG Flensburg-Handewitt
2019Anna Behlen (Beachvolleyball)Nico Prien (Windsurfer)THW Kiel

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.12.2019 | 19:30 Uhr