Trainer Felix Koslowski vom Volleyball-Bundesligisten SSC Schwerin © IMAGO / Pressefoto Baumann

Volleyball: Schwerin-Coach Koslowski neuer Niederlande-Trainer

Stand: 24.01.2023 11:46 Uhr

Trainer Felix Koslowski vom Volleyball-Bundesligisten SSC Schwerin wird ab sofort auch die niederländische Frauen-Nationalmannschaft coachen.

Wie der Nederlandse Volleybal Bond am Dienstag mitteilte, unterzeichnete der gebürtige Schweriner einen Zweijahresvertrag. Der 38-Jährige übernimmt beim Europameister von 1995 die Nachfolge von Avital Selinger, der sein Amt niedergelegt hatte. Koslowski wird am Donnerstag in Utrecht offiziell als neuer "Oranje"-Trainer vorgestellt. Seine Tätigkeit beim SSC bleibt unberührt von der neuen Aufgabe.

Koslowski soll Niederlande zu Olympia führen

"Wir freuen uns sehr, dass wir Felix Koslowski als Nationaltrainer gewinnen konnten, weil er dem von uns erarbeiteten Profil weitgehend entspricht. Er ist ein relativ junger Trainer mit modernen Spielideen, der bereits über viel internationale Erfahrung verfügt. Felix kennt die niederländische Spielergruppe so gut, dass er kurzfristig die richtigen Entscheidungen treffen kann, um eine Mannschaft zu bilden, die die Qualifikation für die Olympischen Spiele schaffen kann", erklärte Herman Meppelink, Technischer Direktor des niederländischen Verbandes.

Zweiter Posten als Nationalcoach für SSC-Trainer

Für Koslowski, der beim SSC in Indy Baijens und Elles Dambrink zwei niederländische Nationalspielerinnen unter seinen Fittichen hat, ist es die zweite Anstellung als Nationaltrainer. Von 2015 bis 2021 war der 38-Jährige für die deutsche Frauen-Auswahl zuständig. Auch zu dieser Zeit betreute er parallel dazu die Schweriner Volleyballerinnen, mit denen er bislang je zwei Meisterschaften und Pokalsiege feierte.

Weitere Informationen
Volleyballerin Tutku Yüzgenc vom SSC Schwerin © IMAGO/Ostseephoto

SSC-Volleyballerinnen gewinnen bei Spitzenreiter Potsdam

Durch den Sieg im Bundesliga-Topspiel setzten die Schwerinerinnen ein Ausrufezeichen - und fügten dem SCP die erste Niederlage zu. mehr

Paulina Ströh vom SSC Schwerin © IMAGO / Ostseephoto

Vom "Notnagel" zum MVP: Traum-Debüt für Ströh beim SSC Schwerin

Die erst 16 Jahre alte Zuspielerin gab beim 3:0-Sieg gegen Münster ihren Einstand in der Volleyball-Bundesliga. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 24.01.2023 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Volleyball

Mehr Sport-Meldungen

Die Wolfsburger Spieler nach dem Pokal-Aus bei Union Berlin. © Imago / Fotostand Foto: Taeger

VfL Wolfsburg scheidet bei Union Berlin aus dem DFB-Pokal aus

Für den Fußball-Bundesligisten war im Achtelfinale Endstation. Die Partie an der "Alten Försterei" ging nach Führung mit 1:2 verloren. mehr