Richard Vogel überquert ein Hindernis in Redefin. © Imago Images

Redefin: Vogel distanziert Thieme um Wimpernschlag

Stand: 09.05.2021 16:01 Uhr

Richard Vogel hat beim Pferdefestival in Redefin nach dem Championat auch den Großen Preis und damit die zweite Etappe der Riders Tour gewonnen.

Der Springreiter aus Dagobertshausen schnappte dem bis dahin führenden Andre Thieme im letzten Ritt der Siegerrunde noch den Triumph vor der Nase weg. Gerade einmal vier Hundertstel war Vogel im Sattel des Wallachs Ride Smart Never Walk Alone schneller (37,00 Sekunden) als der Lokalmatador aus Plau am See mit Chakaria (37,04). In der Gesamtwertung der Riders Tour führt Patrick Stühlmeyer (Mühlen) mit 27 Punkten vor Maurice Tebbel (Emsbüren/20), Vogel (20) und Thieme (17).

Thieme mit Blick auf Olympia zufrieden

"Er ist einfach in Superforn und hat's verdient", sagte Thieme im Anschluss an die mit 35.000 Euro dotierte Prüfung: "Ich bin trotzdem sehr zufrieden, für mich geht's ja auch um ein bisschen mehr. Die Stute musste sich hier gut zeigen, und das hat sie getan." Der 46-Jährige zählt mit Chakaria zum Perspektivkader für die Olympischen Spiele im Sommer in Tokio. Dritter wurde Carsten-Otto Nagel (Wedel), der mit L'Esperance in 38,15 Sekunden ebenfalls fehlerfrei blieb.

Am Vortag hatte Vogel das Championat von Mecklenburg-Vorpommern vor der Schweizerin Clarissa Crotta mit Yoghi und dem Dänen Sören Pedersen mit Chico Z gewonnen.

Ergebnisse Großer Preis

1. Richard Vogel - Never Walk Alone 0/37,00
2. Andre Thieme - Chakaria 0/37,04
3. Carsten-Otto Nagel - L'Esperance 2 0/38,15
4. Tim Rieskamp-Gödeking - Coldplay 33 0/38,65
5. Frederic Tillmann - Cicero's Boy Z 0/39,06
6. Patrick Stühlmeyer - Carmina 51 0/39,66
7. Simon Heineke - Chairman 20 0/39,71
8. Marco Kutscher - Charco 2 0/39,73
9. Harm Wiebusch - Clouseau 10 0/41,89
10. Philip Rüping - Casallco 4/38,28

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 08.05.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Gideon Jung (r.) und Rick van Drongelen vom HSV © imago images/Eibner Foto: Michael Bermel

HSV: Jung löst Vertrag auf, van Drongelen zu Union Berlin

Beim Zweitligisten geht es Schlag auf Schlag, nach den Zugängen kommen die Abgänge - und damit zumindest in einem Fall auch wichtige Einnahmen. mehr