Elitefeld beim Hamburg-Marathon © imago

Marathon: Elite-Rennen in Hamburg abgesagt

Stand: 31.03.2021 17:26 Uhr

Der für den 11. April in Hamburg angesetzte Marathon mit der Olympia-Qualifikation für die deutschen Athletinnen und Athleten fällt aus. Als neuer Termin ist der 18. April geplant, der Veranstaltungsort ist noch offen.

"Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen", erklärte Hamburgs Sportsenator Andy Grote, der den Beschluss am Mittwoch als "schmerzhaft" bezeichnete: "Angesichts der derzeitigen Infektionsdynamik in der Stadt ist aber auch mit dem besten Hygienekonzept eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht zu verantworten."

Organisatoren können Entscheidung nachvollziehen

Geschäftsführer Frank Thaleiser von der Marathon Hamburg Veranstaltungs GmbH erklärte, die Entscheidung "aus politischer Sicht" nachvollziehen zu können. Er sei "optimistisch", einen anderen Standort finden zu können: "Das sind wir nicht zuletzt den über 70 Athletinnen und Athleten schuldig, die in den letzten Wochen auf den Punkt hin trainiert haben, um die Chance auf ein Olympiaticket zu wahren."

Weitere Informationen
Läufer beim Hamburg-Marathon passieren den Baumwall (Archivbild) © Witters Foto: Frank Peters

Neuer Termin: Hamburg-Marathon am 12. September

Das Laufevent musste wegen der Corona-Pandemie wiederholt verschoben werden. Die Zahl der Startplätze wurde leicht reduziert. mehr

In der Tat ist für viele Profis das Rennen wohl die letzte Möglichkeit zur Qualifikation für die Sommerspiele in Tokio. Die offizielle Frist läuft Ende Mai aus. Wegen der Corona-Pandemie boten sich in den vergangenen Monaten für die Lauf-Elite nur wenige Gelegenheiten, die Richtzeiten für Olympia zu unterbieten. Amanal Petros vom TV Wattenscheid 01 war dies im Dezember in Valencia mit neuem deutschen Rekord in 2:07:18 Stunden gelungen.

Weitere Informationen
Marathonläufer Amanal Petros beim Frankfurter Halbmarathon 2020 © imago images / Jan Huebner

Marathon: Petros schnappt sich in Valencia Gabius' deutschen Rekord

Der Wattenscheider unterbot die fünf Jahre alte Bestmarke des Hamburgers deutlich und verbesserte sie auf 2:07:18 Stunden. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 31.03.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

HSV reist ins Trainingslager in Bad Häring:  Aaron Hunt (M.) © Witters Foto: Tim Groothuis

Corona: DFL beschließt Quarantäne-Trainingslager

Die Maßnahme gilt für die beiden letzten zwei Spieltage der Ersten und Zweiten Liga. Bereits vorher sollen die Teams ihre Kontakte reduzieren. mehr