Die Basketballer der BG Göttingen © imago images/Eibner Foto: Bert Harzer

Fünf positive Corona-Tests: Spielverlegungen bei BG Göttingen

Stand: 28.01.2022 19:04 Uhr

Bei Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat es fünf positive Corona-Tests gegeben. Die BBL hat dem Antrag auf Verlegung der Spiele gegen die Academics Heidelberg und bei den Merlins Crailsheim bereits zugestimmt.

Zunächst hatten Antigen-Schnelltests im Team und dessen direkten Umfeld positive Ergebnisse hervorgebracht, PCR-Tests bestätigten diese in fünf Fällen. Der BG stehen damit weniger als acht Stammspieler zur Verfügung. Deshalb musste die Liga am Freitagnachmittag dem Antrag der Niedersachsen zustimmen. Bisher zeigen die Infizierten nach BG-Angaben "keine oder nur milde Symptome, sicherlich auch dank der Impfung".

Das Heimspiel gegen Heidelberg war ursprünglich für diesen Sonnabend angesetzt. Auch die Partie in Crailsheim am 5. Februar muss zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen werden, weil die Quarantäne der fünf infizierten Spieler bis mindestens zum Freitag davor andauert. Die BG hat als Tabellen-Neunter bis dato gute Chancen auf die Play-off-Teilnahme.

Auch MBC von Corona-Welle erfasst

Die Corona-Welle hat längst auch die BBL erfasst. Zuletzt hatten sich am Donnerstag beim Mitteldeutschen BC acht Profis nach positiven Corona-Tests in Quarantäne begeben. Die ebenfalls für Sonnabend angesetzte Begegnung bei den Riesen Ludwigsburg wurde abgesagt.

Weitere Informationen
Tabelle und Basketballspieler © NDR

Ergebnisse und Tabelle BBL

Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 28.01.2022 | 23:03 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Basketball

Coronavirus

Mehr Sport-Meldungen

Wolfsburgs Spielerinnen bejubeln den Gewinn des DFB-Pokals. © IMAGO / Michaela Merk

Rekord eingestellt: Wolfsburgs Frauen holen zum neunten Mal den Pokal

Die Niedersächsinnen setzten sich am Sonnabend im Finale von Köln souverän mit 4:0 gegen den 1. FFC Turbine Potsdam durch. mehr