Stand: 03.12.2019 08:19 Uhr

THW Kiel vor dem "wichtigsten Spiel des Jahres"

Trainer Filip Jicha und der THW Kiel, das passt.

Der dramatische Heimsieg in der Handball-Champions-League gegen Montpellier HB war gerade erst geschafft, da schaute THW Kiels Trainer schon voraus. "Dienstag ist das wichtigste Spiel des Jahres", sagte Filip Jicha am Sonnabend nach dem 33:32 gegen den französischen Rekordmeister und meinte das Viertelfinale im DHB-Pokal. Dort geht es für die "Zebras" heute (20 Uhr) auswärts gegen Bundesligakonkurrent TBV Stuttgart um den Einzug ins Final Four in Hamburg im kommenden Jahr (4./5. April).

Wiencek: "Wir wollen unseren Titel verteidigen"

Rückblick

"Zebras" im Freudentaumel: Kiel gewinnt DHB-Pokal

Riesige Glücksgefühle bei den Handballern des THW Kiel. Die "Zebras" gewannen am Sonntag im Finale gegen Magdeburg. Für THW-Trainer Alfred Gislason ist es der sechste Pokal-Triumph. mehr

"Das wird ein echtes K.o.-Spiel mit zwei Mannschaften, die alles dafür geben werden, nach Hamburg zu kommen", sagte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek. "Wir werden alles in dieses Spiel hineinlegen, um nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Wir wollen unseren Titel dort verteidigen, also müssen wir in Stuttgart gewinnen."

Im vergangenen April hatten die Kieler in der Hansestadt mit einem 28:24-Sieg im Finale gegen den SC Magdeburg den elften Pokaltriumph der Vereinsgeschichte perfekt gemacht und damit Trainer-Legende Alfred Gislason einen Titel zum Abschied geschenkt.

Trainer Jicha und der THW Kiel, das passt

Seit dem Sommer ist beim THW Jicha am Ruder. Das einstige Rückraum-Ass und der Rekordmeister, das passt sehr gut. In der Bundesliga, wo der erfolgsverwöhnte THW seit 2015 auf Titel Nummer 21 wartet, liegen die Norddeutschen als Tabellenzweiter mit lediglich vier Minuspunkten aussichtsreich im Rennen (Spitzenreiter Flensburg hat sechs). In der Champions League überwintern die "Zebras" in der Gruppe B an der Tabellenspitze. Und im Pokal dürfte die Viertelfinal-Hürde beim Liga-15. aus Stuttgart zu nehmen sein für die gut aufgelegten Kieler.

"Es ist ein Alles-oder-nichts-Spiel - und genau so müssen und werden wir dieses Spiel angehen", sagte Kreisläufer Hendrik Pekeler und stellte auch noch einmal klar: "Wir wollen nach Hamburg."

Weitere Informationen

THW überwintert als Spitzenreiter in Königsklasse

Die Handballer des THW Kiel haben ihr letztes Champions-League-Spiel in diesem Jahr gegen Montpellier 33:32 gewonnen. Mit großer Moral drehten die "Zebras" das Spiel gegen die starken Franzosen. mehr

THW Kiel zittert sich ins Pokal-Viertelfinale

Die Handballer des THW Kiel stehen im Viertelfinale des DHB-Pokals. Durch einen Treffer wenige Sekunden vor dem Ende siegten die "Zebras" 26:25 bei der HSG Wetzlar. mehr

Ergebnisse und Termine DHB-Pokal Männer

Überraschung oder Favoritensieg? Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Die aktuellen Ansetzungen und Ergebnisse im DHB-Pokal im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 03.12.2019 | 23:03 Uhr