Stand: 06.06.2012 17:46 Uhr  | Archiv

Hannovers höchster Bundesligasieg

Hans Siemensmeyer © picture-alliance Foto: Sven Simon
Eröffnete nach fünf Minuten den Torreigen gegen Neunkirchen: Hans Siemensmeyer.

In seinen ersten Bundesligajahren sorgte Hannover 96 für viel Furore. Nach dem beachtlichem fünften Platz als Aufsteiger in der Saison 1964/1965 reichte es zwar in der Folgespielzeit nur zu Rang zwölf, aber die Niedersachsen stellten eine Bestmarke auf, die bis heute nicht mehr erreicht wurde. Am 18. September bezwangen die Hannoveraner Borussia Neunkirchen mit 6:0 - der höchste Bundesligasieg der Clubgeschichte. Eine Woche später wurde Tasmania Berlin auswärts 5:1 besiegt, danach gab es ein 5:2 in eigenen Stadion gegen den Karlsruher SC. Nach den 16 Treffern in drei Spielen war Hannover am achten Spieltag der Saison Vierter und hatte sieben Tore mehr (24) geschossen als Spitzenreiter 1860 München (17).

Hannover 96 - Borussia Neunkirchen 6:0 (4:0)

Tore: 1:0 Siemensmeyer (5.), 2:0 Rodekamp (11.), 3:0 Rodekamp (37.), 4:0 Bandura (45.), 5:0 Mittrowski (60.), 6:0 Leist (89./Eigentor)
Hannover: Podlasly - Steinwedel, Bohnsack - Mittrowski, O. Laszig , Bena - Siemensmeyer, Nix - Heiser , Rodekamp, Bandura
Neunkrichen: Ertz - Schröder, Schreier - Melcher, Leist, Schock - Heiden, Wingert - May, Simmet, Görts

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Bundesligashow | 22.09.2012 | 15:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Christoph Hemlein vom Fußball-Drittligisten SV Meppen © imago images / Eibner

SV Meppen will allen Widrigkeiten trotzen

Drittligist Meppen kehrt heute nach dreiwöchiger Corona-Pause in den Spielbetrieb zurück. Die Aufgabe ist denkbar schwer. mehr

Fabian Nürnberger (l) vom 1. FC Nürnberg überwindet Keeper Philipp Kühn vom VfL Osnabrück zum 2:0 © imago images / Zink

Erste Pleite für Osnabrück - VfL von Nürnberg vorgeführt

Die Niedersachsen gehen gegen den "Club" mit 1:4 unter und fallen auf Platz sechs der Zweitliga-Tabelle zurück. mehr

Hendrik Weydandt von Hannover 96 © imago images/Eibner-Pressefoto Foto: Kohring

Hannover 96: Die Auswärtsschwäche führt in die Krise

Nicht einmal beim Tabellenletzten in Würzburg haben die Niedersachsen gepunktet. In der Tabelle verlieren sie den Anschluss. mehr

Khaled Narey (v.l.), Amadou Onana, Toni Leistner und Moritz Heyer vom HSV © Witters Foto: Valeria Witters

Geht das schon wieder los, HSV?

Wie bereits in den beiden Zweitliga-Jahren zuvor zeigt die Formkurve beim Hamburger SV nach einem starken Start nach unten. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr