Stand: 03.09.2020 17:40 Uhr

Braunschweig: Vollmann steigt zum Geschäftsführer auf

Peter Vollmann © imago images/Kirchner-Media
Peter Vollmann übernimmt bei der Eintracht künftig mehr Verantwortung.

Peter Vollmann ist bei Eintracht Braunschweig zum Geschäftsführer befördert worden. Der bisherige Sportdirektor wurde nach Angaben des Fußball-Zweitligisten vom Donnerstag vom Aufsichtsrat zum Geschäftsführer Sport der GmbH & Co. KGaA des niedersächsischen Traditionsclubs ernannt. Demnach hat der Aufsteiger seine Strukturen in der Geschäftsführung verändert, um "für die Zukunft noch professioneller" aufgestellt zu sein. Vollmann bildet zusammen mit Wolfram Benz ab sofort eine Doppelspitze.

Herausforderungen werden nach Aufstieg noch größer

"Der Aufgabenbereich von Peter Vollmann umfasst den kompletten sportlichen Part, in dem neben der Profimannschaft auch das Nachwuchsleistungszentrum angesiedelt ist. Hinzu kommt die Verantwortung für den Bereich Personal", erklärte Aufsichtsratschef Frank Fiedler.

Weitere Informationen

Eintracht Braunschweig: Aufbruch in eine neue Ära?

Mit vielen neuen Gesichtern ist Eintracht Braunschweig in die Zweitliga-Vorbereitung gestartet. Der Kaderumbau ist noch nicht abgeschlossen, Trainer Daniel Meyer will eine neue Ära einleiten. mehr

Neben Vollmann ist weiterhin Benz als Geschäftsführer für die Bereiche Finanzen, Organisation, Kommunikation, Marketing, Sponsoring sowie das Merchandising und Ticketing verantwortlich.

"Mit der Rückkehr in die 2. Bundesliga werden die Herausforderungen noch größer. Von daher begrüße ich die Entscheidung, sich in der Club-Führung breiter aufzustellen und die Zuständigkeiten neu zu verteilen", sagte Benz. Vollmann betonte: "Die Eintracht strukturell zu verändern, ist der richtige Ansatz. So können wir die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen auch strategisch besser bewältigen."

Weitere Informationen
Der Mannschaftsbus von Eintracht Braunschweig © imago / Hübner

Sommerfahrplan Eintracht Braunschweig

Ein Trainingslager im Münsterland und fünf Testspiele: Die Sommertermine von Zweitligist Eintracht Braunschweig im Überblick. mehr

Torwart Dejan Stojanovic vom FC St. Pauli © Witters

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten HSV, Hannover 96, Holstein Kiel, VfL Osnabrück, FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig in der Saison 2020/2021. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 03.09.2020 | 17:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Maximilian Eggestein (r.) von Werder Bremen im Duell mit Sebastian Stolze von Hannover 96 © picture alliance/dpa Foto: Carmen Jaspersen

Aller Anfang ist schwer: Werder spielt remis gegen Hannover 96

Der Bundesliga-Absteiger hatte gegen starke Gäste am Ende sogar Glück, das Nordduell nicht zu verlieren. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel wird eingestellt

Das NDR Tippspiel wird nach der Saison 2020/2021 nicht fortgesetzt. Vielen Dank fürs Mittippen und die jahrelange Treue! mehr