Symbolbild VfL Osnabrück © imago images/Nordphoto

Zwei Corona-Fälle beim VfL Osnabrück - Training abgesagt

Stand: 12.10.2020 11:28 Uhr

Die regelmäßigen Corona-Tests bei den Lila-Weißen haben zwei positive Ergebnisse gebracht. Betroffen sind zwei Spieler. Um wen es sich handelt, gaben die Niedersachsen nicht bekannt.

Beide Spieler sind laut Angaben des Fußball-Zweitligisten von Sonntag symptomfrei und fühlen sich gut. Mannschaftsarzt Dr. med. Thomas Herzig, der zugleich auch der Hygienebeauftragte des VfL Osnabrück ist, befinde sich "in ständigem und auch in dieser Angelegenheit engem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsdienst". Das Mannschaftstraining für den heutigen Montag sei bereits "vorsorglich" abgesagt worden.

Nächstes Ligaspiel am 18. Oktober

Nach der Länderspielpause steht als nächstes Ligaspiel für den VfL am kommenden Sonntag (13.30 Uhr) das Duell mit dem SV Darmstadt 98 an. Ob dieses ausgetragen werden kann, ist aktuell offen. Denn möglicherweise müssen neben den beiden infizierten Profis weitere Spieler in Quarantäne, weil sie als potenziell ansteckende Kontakte in Frage kommen. Die Verantwortlichen stünden in Kontakt mit der DFL, heißt es in der Vereinsmitteilung - und: "Zum gegenwärtigen Zeitpunkt lassen sich noch nicht alle offenen Fragen beantworten, wofür die Lila-Weißen um Verständnis bitten."

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 11.10.2020 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Wolfsburgs Wout Weghorst © IMAGO / Hübner

1:3-Pleite gegen Lille: Wolfsburg scheitert in der Champions League

Das Achtelfinale der "Königsklasse" war möglich, am Ende stehen die Niedersachsen sogar ohne Europa League da. Der Kohfeldt-Effekt ist verpufft. mehr