Die Angreifer Milot Rashica und Niclas Füllkrug (v.l.) von Werder Bremen © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Werder mit Rashica, aber ohne Füllkrug - Corona-Fälle bei Augsburg

Stand: 15.01.2021 17:48 Uhr

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss im Heimspiel am Sonnabend gegen den FC Augsburg auf den erneut verletzten Niclas Füllkrug verzichten. Dafür weckt die Rückkehr von Milot Rashica Hoffnungen. Beim Gegner gibt es zwei Corona-Fälle.

Beim FCA sind Torwarttrainer Kristian Barbuscak und Co-Trainer Iraklis Metaxas positiv getestet worden. Beide wurden umgehend isoliert, alle anderen Tests waren negativ. Nach Rücksprache mit den Behörden gehen die Augsburger "davon aus, dass wir spielen können. Die Werte waren nicht so, dass sie infektiös waren, deshalb können wir normal weiterarbeiten", sagte Trainer Heiko Herrlich.

Rashica wieder im Kader

Diese Sorgen haben die Bremer derzeit nicht. Sie setzen auf einen Rückkehrer: Der 24 Jahre alte Rashica steht nach einer langfristigen Oberschenkelverletzung vor seinem Comeback. Trainer Florian Kohfeldt kündigte an, dass der Kosovare gegen Augsburg am Sonnabend (15.30 Uhr, im NDR Livecenter) im Kader stehen wird.

Rashica hatte sich Ende November vergangenen Jahres eine Sehnenverletzung im Oberschenkel zugezogen. Wegen weiterer Blessuren kam er in der laufenden Spielzeit bislang nur auf fünf Einsätze für den Bundesliga-13., ein Tor erzielte er dabei nicht. Im Sommer war sein Wechsel zu Bayer Leverkusen erst im letzten Augenblick gescheitert. "Es kann sein, dass er uns in der Wintertransferphase verlässt", sagte Sportchef Frank Baumann. Es könne aber auch gut sein, dass Rashica bis zum Ende der Saison für Werder spiele. Die finanziell klammen Hanseaten würden den Angreifer bei einem passenden Angebot gerne verkaufen.

Frust bei Werder Bremens Stürmer Niclas Füllkrug © imago images / Nordphoto

AUDIO: Werder muss erneut auf Füllkrug verzichten (1 Min)

Füllkrug erneut verletzt

Während Rashica vor seinem Comeback steht, ist der von Verletzungspech verfolgte Füllkrug erneut ausgebremst worden. Wie die Hanseaten am Freitagabend mitteilten, zog sich der 27 Jahre alte Stürmer in einem Zweikampf im Abschlusstraining eine Sprunggelenksverletzung zu. Über die Schwere der Verletzung sollen weitere Untersuchungen am Wochenende Aufschluss bringen. "Es tut mir unglaublich leid für Niclas, gerade weil er sich wieder rangekämpft hat. Wir hoffen, dass er nicht zu lange ausfallen wird. Wir werden gegen Augsburg - auch für Niclas - alles reinhauen, um das Spiel zu gewinnen", sagte Kohfeldt.

Füllkrug war nach einer längeren Verletzungspause zuletzt erst wieder über Kurzeinsätze an die Mannschaft herangeführt worden.

Gibt es ein Zurück für Osako?

Ob Yuya Osako wieder in den Kader rückt, ließ der Bremer Coach offen. Nach den zuletzt schwachen Leistungen und der öffentlichen Kritik an dem Japaner hatte Kohfeldt den Stürmer beim 1:1 in Leverkusen nicht ins Aufgebot berufen. Ein Fragezeichen steht zudem noch hinter dem Einsatz von Ludwig Augustinsson (muskuläre Probleme).

Kohfeldt: "Heimbilanz stört uns massiv"

Gegen Augsburg hofft Kohfeldt auf ein Ende der Werder-Heimschwäche. "Es stört uns massiv, dass wir zu Hause keine gute Bilanz haben", sagte der 38-Jährige. Saisonübergreifend haben die Bremer nur zwei ihrer jüngsten 22 Bundesliga-Heimspiele gewonnen. Aber das Weserstadion "stand und wird auch wieder dafür stehen, dass es für den Gegner sehr unangenehm ist, hier zu spielen", so Kohfeldt.

Mögliche Aufstellungen

Werder Bremen: Pavlenka - Toprak - Veljkovic, Friedl - Gebre Selassie, Mbom, Augustinsson - M. Eggestein, Möhwald - Selke, Sargent
FC Augsburg: Gikiewicz - Gummy, Gouweleeuw, Uduokhai, Iago - Strobl, Gruezo - Caligiuri, Gregoritsch, Vargas - Niederlechner

Weitere Informationen
Marco Bode, Aufsichtsratschef von Fußball-Bundesligist Werder Bremen © imago images / Poolfoto

Werder-Boss Bode: Keine größeren Investitionen im Winter

Der Aufsichtsratschef der Bremer räumt im NDR 2-Bundesligashow-Podcast Fehler bei Transfers ein und spricht über Investoren-Modelle. mehr

Fußball und Tabelle © picture-alliance/ dpa, NDR.de/Screenshot Foto: Patrick Bernard

Ergebnisse und Tabelle Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 17.01.2021 | 22:50 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Die Bremer Tahith Chong (v.l.), Jean-Manuel Mbom, Theodor Gebre Selassie und Felix Agu jubeln © imago images/Sven Simon Foto: Elmar Kremser

Tugend aus der Not: Jugend forsch bei Werder Bremen

Gezwungenermaßen haben die Bremer in der Hinrunde auf junge und unbekannte Spieler gesetzt. Der Erfolg kann sich durchaus sehen lassen. mehr

Lukas Hinterseer © Witters

HSV: Hinterseer-Abgang nach Südkorea perfekt

Der Angreifer war beim Zweitligisten in dieser Saison nicht über die "Joker"-Rolle hinausgekommen. Er spielte nur vier Mal. mehr

Osnabrücks Trainer Marco Grote © imago images / Jan Huebner

Osnabrück will gegen Aue die Wende - Grote plant Veränderungen

Aus den jüngsten fünf Spielen setzte es vier Niederlagen für die Niedersachsen. Ein Problem ist die Heimschwäche des VfL. mehr

Trainerin Imke Wübbenhorst bei einer Pressekonferenz von Sportfreunde Lotte © imago images / Noah Wedel

Imke Wübbenhorst: "Ich sollte nicht ganz so viel ich selber sein"

Nach ihrer Entlassung beim Regionalligisten Lotte fragt sich die Fußballtrainerin im NDR 2 Bundesligashow-Podcast, ob sie zu authentisch ist. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr