Stand: 26.09.2020 09:53 Uhr

Werder Bremens Gastspiel auf Schalke ohne Zuschauer

Werder Bremens Bundesliga-Partie beim FC Schalke 04 findet heute Abend (18.30 Uhr) nun doch ohne Zuschauer statt. Da die Sieben-Tage-Inzidenz für Corona-Neuinfektionen am Sonnabend bei über 35 lag, mussten die Behörden reagieren und die Zulassung von Fans untersagen. Am Freitagmorgen hatte der Wert noch bei 33,4 gelegen.

Ursprünglich sollten gut 12.000 Fans kommen

Laut Beschluss der Bundesländer dürfen 20 Prozent der Kapazität, auf Schalke also 12.454 Besucher, ins Stadion, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 liegt. Es war offen, ob der Club dieses Kontingent komplett ausschöpfen wollte. Am Donnerstag hatte Schalke die Kartenzuteilung an die Fans gestartet, das Geld wird nun zurückerstattet.

Weitere Informationen
HSV-Fans im Volksparkstadion © imago images/Sven Simon Foto: Elmar Kremser

Nordclubs: So viele Fans dürfen in die Fußball-Stadien

NDR.de gibt einen Überblick über die möglichen Zuschauerzahlen bei den Partien mit Nordbeteiligung für den kommenden Spieltag. mehr

Es ist am zweiten Spieltag bereits das dritte Bundesliga-Spiel, bei dem wenige Stunden vor dem Anpfiff die Erlaubnis für eine bestimmte Zuschauerzahl zurückgezogen wurde. In der Vorwoche waren die Partien FC Bayern München gegen Schalke (8:0) und 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim (2:3) betroffen.

Corona-Fall bei Schalke 04

Schalke 04 muss zudem im Krisenduell gegen Werder auf einen namentlich nicht genannten Spieler verzichten, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Der Profi sei seit Bekanntwerden des Ergebnisses in häuslicher Quarantäne, alle weiteren Tests der Mannschaft seien negativ ausgefallen, teilte Schalke am Sonnabend mit.

Weitere Informationen
Clemens Fritz von Werder Bremen © imago images/Nordphoto Foto: Kokenge

Werders Fritz: "Nicht kritikfähig? Völliger Blödsinn!"

Nach der 1:4-Pleite gegen Hertha BSC hat Werder Bremen viel Kritik einstecken müssen. Clemens Fritz hat Verständnis für die Fans, wehrt sich aber auch. Am Sonnabend gegen Schalke soll es besser werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

Die NDR 2 Bundesligashow | 26.09.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Wolfsburg Ridle Baku (l.) bejubelt sein Tor zum 0:1 mit dem Wolfsburger Kevin Mbabu. © picture alliance/dpa/AFP/Pool Foto: Ina Fassbender

Wolfsburgs Minimalisten auf Champions-League-Kurs

Dank einer starken Defensive gelang den Niedersachsen ein 1:0 in Leverkusen und der lang ersehnte Dreier gegen ein Top-Team. mehr

Jubel den Spielern von Werder Bremen © imago images / Nordphoto

Werder Bremen brutal effektiv: Brustlöser-Sieg in Berlin

Mit dem 4:1-Erfolg beim direkten Verfolger Hertha BSC haben sich die Hanseaten Luft im Abstiegskampf verschafft. mehr

Holstein-Trainer Markus Anfang. © Witters Foto: TayDucLam

"Ein besonderes Spiel": Holstein Kiel zu Gast bei Ex-Coach Anfang

Nach drei sieglosen Zweitligaspielen in Folge will die KSV im Aufstiegsrennen in Darmstadt die Trendwende schaffen. mehr

Helfer räumen den Platz des Ludwigsparkstadions des 1. FC Saarbrücken von Schnee frei © imago images / Jan Huebner

Verrückt: Warum Lübeck in Frankfurt gegen Saarbrücken spielt

Das Duell findet am Main statt, weil die Saarländer ihre Rasenheizung wegen eines Gerichtsstreits nicht in Betrieb nehmen können. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr