Coach Oliver Glasner (l.) vom VfL Wolfsburg und Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig © IMAGO / opokupix

Was der Nagelsmann-Wechsel zu Bayern für Wolfsburg bedeuten könnte

Stand: 29.04.2021 10:06 Uhr

Trainer Julian Nagelsmann wechselt für eine Rekordablöse von bis zu 25 Millionen Euro von RB Leipzig zum FC Bayern München, wo er einen Fünfjahresvertrag erhält. Das könnte auch Auswirkungen auf den VfL Wolfsburg haben.

Um die Zukunft von "Wölfe"-Coach Oliver Glasner wird bereits seit Wochen spekuliert. Besonders hartnäckig hält sich dabei das Gerücht, dass der 47-Jährige zur neuen Saison in seine Heimat zurückkehren und den österreichischen Serienmeister RB Salzburg übernehmen könnte. Dessen aktueller Coach, der US-Amerikaner Jesse Marsch, wird beim Bundesliga-Zweiten Leipzig Nagelsmann-Nachfolger. In der Saison 2018/2019 war er dort unter Ralf Rangnick Co-Trainer.

Für Glasner, der von 2012 bis 2014 Co-Trainer beim österreichischen Titelträger war, wäre somit der Weg in die "Mozartstadt" frei.

Glasner vermeidet Aussagen über seine Zukunft

Glasners Kontrakt beim VfL ist noch bis 2022 datiert. Weil sein Verhältnis zu Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke als unterkühlt gilt, wird seit geraumer Zeit trotz des Höhenflugs der Niedersachsen (aktuell Tabellendritter) über seinen vorzeitigen Abschied spekuliert. Zudem verweigert der 47-Jährige eine deutliche Aussage zu seiner Zukunft. Er verwies dabei zuletzt auf seinen Landsmann Adi Hütter, der im Februar noch erklärt hatte, bei Eintracht Frankfurt bleiben zu wollen und sich dann doch entschied, zu Borussia Mönchengladbach zu wechseln.

Neben den Differenzen mit Schmadtke könnten Glasner zudem familiäre Gründe dazu bewegen, den VfL im Sommer zu verlassen. Seine Familie lebt in Österreich.

Weitere Informationen
Wolfsburgs Paulo Otavio ist nach einem Dortmunder Treffer bedient. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner/dpa

VfL Wolfsburg spielt, Haaland trifft - Dortmund gewinnt

Die "Wölfe" müssen wieder um die Qualifikation zur Champions League zittern. Der BVB ist bis auf zwei Punkte an die Niedersachsen herangerückt. mehr

Der offizielle Spielball der UEFA Champions League © IMAGO / motivio

Das Restprogramm der Champions-League-Anwärter

Der VfL Wolfsburg hat den Einzug in die Fußball-"Königsklasse" praktisch sicher. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 25.04.2021 | 16:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Jiri Pavlenka ist enttäuscht (Werder Bremen). © IMAGO / Poolfoto Foto: Poolfoto

Werder Bremen: Der Abstieg rückt immer näher

Von wegen Befreiungsschlag... Nach der 0:2-Niederlage in Augsburg sind die Hanseaten auf den Relegationsplatz abgerutscht. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr