Stand: 12.08.2020 16:04 Uhr

UEFA bleibt trotz Entwicklungen im Baskenland entspannt

Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg © imago images / MaBoSpor
Alexandra Popp und Co. treffen im Viertelfinale in San Sebastian auf Glasgow City.

Der Europäische Fußball-Verband UEFA zieht trotz ansteigender Infektionszahlen im spanischen Baskenland noch keine Konsequenzen mit Blick auf das Champions-League-Turnier der Frauen. Der Verband "wird die Situation aber genau beobachten" und befindet sich "in enger Abstimmung mit den Behörden und den Klubs", teilte die UEFA am Mittwoch mit.

VfL-Frauen spielen in San Sebastian

Am Dienstagabend hatte das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für das Baskenland ausgesprochen. Im Viertelfinale trifft der deutsche Doublesieger VfL Wolfsburg am 21. August in San Sebastian auf Glasgow City, Bayern München bekommt es einen Tag später in Bilbao mit dem französischen Serienmeister Olympique Lyon zu tun.

Popp sieht Entwicklung kritisch

Nationalspielerin Alexandra Popp, die mit Wolfsburg das Triple im Visier hat, sieht die Entwicklung kritisch. "Man ist nicht unbedingt ängstlich, aber es ist schon ein komisches Gefühl. Dass man dieses Turnier in ein Land legt, wo nicht nur jetzt ein Risikogebiet ist, sondern wo vor ein paar Monaten gefühlt das Chaos ausgebrochen ist, das versteht man halt nicht so ganz", sagte Popp, betonte jedoch auch: "Wir wissen aber, dass wir vom Verein dort wirklich gut betreut werden."

Positive Corona-Tests bei Atletico Madrid

Ebenfalls in Bilbao soll die Partie zwischen Atletico Madrid und dem FC Barcelona ausgetragen werden. Da am Dienstag aber vier neue positive Corona-Tests bei Atletico bekannt wurden, wird das Team mit der deutschen Nationalspielerin Turid Knaak bis auf Weiteres auf Trainingseinheiten verzichten. Am vergangenen Freitag hatte es den ersten positiven Befund gegeben. Auch diese Situation stimmt Popp nachdenklich: "Man fragt sich, wie sich das auf das Turnier grundsätzlich auswirkt."

Weitere Informationen
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg bejubeln einen Treffer. © imago images/Jan Huebner

Champions League: Wolfsburgs Frauen im Viertelfinale

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben das Viertelfinale der Champions League erreicht. Beim FC Twente reichte ein schmuckloses 1:0 - das Hinspiel hatten die "Wölfinnen" 6:0 gewonnen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 12.08.2020 | 15:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Tobias Fölster vom TSV Havelse jubelt. © Imago Images

1:0 in Schweinfurt - Havelse stößt Tor zur Dritten Liga weit auf

Der Nord-Regionalligist hält nach dem Last-Minute-Sieg in Unterfranken alle Trümpfe in der Hand. NDR.de überträgt das Rückspiel live. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Gewinner stehen fest

Das NDR Tippspiel der Saison 2020/2021 ist zuende. Das Siegerteam konnte am letzten Spieltag seinen Vorsprung verteidigen! mehr