Stand: 29.01.2020 10:02 Uhr  | Archiv

Hannover 96 trennt sich von Aogo

Ex-Fußball-Nationalspieler Dennis Aogo im Trikot von Hannover 96 © Witters Foto: Valeria Witters
Ein seltenes Bild: Dennis Aogo im 96-Trikot auf dem Fußballplatz.

Im September vergangenen Jahres hatte Fußball-Zweitligist Hannover 96 noch stolz die Verpflichtung von Dennis Aogo verkündet. "Ein richtig guter Typ" sei der frühere Nationalspieler, freute sich der damalige Trainer der Niedersachsen, Mirko Slomka. Aogo werde dem Team "in Bezug auf Stabilität und Spielkontrolle defintiv guttun" und der Mannschaft "bei ihren weiteren Entwicklungsschritten helfen". Nun, knapp fünf Monate später lässt sich der vermeintliche Transfercoup eher als Missverständnis bezeichnen. Lediglich viermal lief der 33 Jahre alte Defensivakteur, den immer wieder Verletzungen zurückwarfen, für die "Roten" auf - nur ein einziges Mal stand er dabei 90 Minuten auf dem Rasen. Auch beim Restrundenstart in Regensburg (0:1) fehlte er. In beiderseitigem Einvernehmen wurde der Vertrag nun aufgelöst.

96-Sportchef Zuber: "Der beste Weg für alle Seiten"

"Wir haben ein langes, sehr gutes Gespräch miteinander geführt und sind zu dem Schluss gekommen, dass eine Vertragsauflösung sehr wahrscheinlich der beste Weg für alle Seiten ist. Dass Dennis mehr kann, als er bei Hannover 96 zeigen konnte, ist unbestritten. Er ist eine besondere Spielerpersönlichkeit und hat sich in seiner Zeit bei 96 immer tadellos verhalten. Nun kann er einen Neustart machen", erklärte Hannovers Sportchef Gerhard Zuber.

Aogo sprach von einem "fairen und unkomplizierten Gespräch" mit Zuber. "Am Ende muss man sagen: Es hat vielleicht einfach nicht sollen sein. Nun habe ich mehrere ganz verschiedene spannende Möglichkeiten, wie es für mich weitergehen kann. Aber ich lasse das alles ganz in Ruhe auf mich zukommen."

Weitere Informationen
Hannovers Waldemar Anton (v.l.), Julian Korb, Edgar Prib und Marvin Ducksch jubeln © dpa Foto: Robert Michael

Hannover 96: Kader für die Saison 2019/2020

Das Aufgebot des niedersächsischen Fußball-Zweitligisten Hannover 96 im Überblick. Bildergalerie

Fußball-Tabelle © Panthermedia,  Screenshot/NDR Foto: Tobias Eble

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 29.01.2020 | 10:25 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/sport/fussball/Hannover-96-trennt-sich-von-Aogo,aogo154.html

Mehr Fußball-Meldungen

Der DFB-Pokal steht auf einem Podest im Berliner Olympiastadion © dpa picture alliance Foto: M. Deines

DFB-Pokal: Holstein Kiel muss nach Dortmund

Die "Störche" haben bei der Halbfinal-Auslosung kein Glück gehabt. Werder würde bei einem Sieg gegen Regensburg auf Leipzig treffen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr