Stand: 06.06.2017 17:30 Uhr

"HSV-Campus" offiziell eröffnet

Bild vergrößern
Nach knapp zwei Jahren Bauzeit ist der HSV-Campus fertiggestellt.

Knapp zwei Jahre nach dem ersten Spatenstich im August 2015 ist am Dienstag der HSV-Campus als "Alexander Otto Akademie" feierlich eröffnet worden: Künftig sollen nicht nur alle Nachwuchsteams von der U16 bis U21 des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV dort trainieren, sondern die besten Talente in dem rund 15 Millionen Euro teuren Nachwuchsleistungszentrum gezielt gefördert werden. Das 4.600 Quadratmeter große Gebäude neben dem Volksparkstadion bietet Internat, Schulungsräume, Büros, Mensa sowie Krafträume und Leistungsdiagnostik.

"Vielleicht wächst hier mal ein neuer Uwe Seeler heran"

Ab Juli werden die ersten 16 Nachwuchsspieler in die Talente-WG einziehen, darunter der 17 Jahre alte Stürmer Jann-Fiete Arp, der für die B-Jugend in 21 Partien 26 Tore schoss und auch jüngst bei der U17-Europameisterschaft mit sieben Toren in fünf Spielen für Furore sorgte. Vor 250 geladenen Gästen, darunter auch Clubidol Uwe Seeler, nahmen unter anderem Arp und der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen symbolisch einen Schlüssel entgegen. "Die Jungs werden im Campus Top-Bedingungen vorfinden. Das Nachwuchsleistungszentrum kann in Deutschland im oberen Drittel angesiedelt werden", erklärte Bernhard Peters, der als Direktor Sport beim HSV federführend für Planung und Fertigstellung des Baus verantwortlich war. "Vielleicht wächst hier mal ein neuer Uwe Seeler heran, der nicht gleich verkauft wird", sagte Namensgeber Alexander Otto.

Ohne Otto-Spende gäbe es den Campus nicht

Der Unternehmer und frühere HSV-Aufsichtsratschef machte mit seiner Finanzhilfe den Bau erst möglich. Zur Realisierung des Campus' hatten er und die HSV Fußball AG die gemeinnützige "HSV-Campus gGmbH" gegründet, die als Vermieter fungiert und an die der Unternehmer seine zehn Millionen Euro spendete. Ursprünglich hatte der HSV für das Projekt im Rahmen eine Jubiläumsanleihe 17,5 Millionen Euro eingesammelt. Das Geld wurde dann aber für laufende Verpflichtungen benötigt und ausgegeben. Die mit sechs Prozent verzinste Summe der siebenjährige Anleihen muss der HSV 2019 an die Fans zurückführen.

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 06.06.2017 | 19:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/sport/fussball/HSV-Campus-offiziell-eroeffnet,hsv18960.html
Multimedia-Doku

Tore, Titel, Tränen: 55 Bundesliga-Jahre HSV

Kein anderer Fußball-Club kann auf eine längere Bundesliga-Geschichte verweisen als der Hamburger SV. NDR.de blickt in einer Multimedia-Doku auf 55 Jahre Tore, Titel und Tränen zurück. mehr