Stand: 01.09.2019 11:11 Uhr

VfL Wolfsburg: Nach Schlager fällt auch Casteels aus

Wolfsburgs Xaver Schlager zog sich gegen Paderborn einen Knöchelbruch zu.

Bittere Nachrichten für den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Nach dem Remis gegen den SC Paderborn am Sonnabend haben die Niedersachsen zwei schwerwiegende Ausfälle zu beklagen. Neuzugang Xaver Schlager zog sich ohne gegnerische Einwirkung einen Knöchelbruch zu und wird monatelang ausfallen. Am Sonntag musste der VfL den nächsten Nackenschlag verkünden: Stammtorwart Koen Casteels wird wegen eines Haarrisses im rechten Wadenbein in den kommenden Wochen pausieren.

Glasner: "Ich bin sehr traurig"

Während der belgische Keeper, der die beiden anstehenden EM-Qualifikationsspiele mit Belgien in San Marino und Schottland abgesagt hat, nach VfL-Informationen um eine Operation herumkommt, sieht es bei Schlager anders aus. "Ich habe mit dem Arzt gesprochen. Er muss operiert werden, und ich denke, dass der Herbst für ihn gelaufen ist", sagte Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner am Sonnabend. "Heute bin ich sehr traurig, weil ich sehr ungern einen wichtigen Spieler durch eine schwere Verletzung verliere."

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Österreich war bereits in der achten Minute des Spiels bei einem VfL-Angriff im Strafraum im Rasen hängengeblieben. Schlager musste auf einer Trage vom Feld gebracht werden. Der Österreicher war in der Sommerpause für rund 15 Millionen Euro von RB Salzburg nach Wolfsburg gewechselt.

Weitere Informationen

Nur Remis: Paderborn bremst Wolfsburg aus

Der VfL Wolfsburg ist im Heimspiel gegen Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn nicht über ein Remis hinausgekommen. Doppelt bitter: Neuzugang Xaver Schlager zog sich einen Knöchelbruch zu. mehr

Ergebnisse und Tabelle Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 01.09.2019 | 22:55 Uhr