Stand: 29.11.2019 14:55 Uhr  - Markt

Das ABC der Weihnachtsgewürze

Ob Pfeffernüsse, Printen oder Spekulatius: Weihnachtsgebäck hat ganz besondere Aromen. Neben Butter und Nüssen sind es spezielle Gewürze, die für den typischen Geschmack sorgen. In Rezepten werden sie häufig als Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz bezeichnet. Doch das sind Mischungen aus vielen Gewürzen, meist mit dem Hauptbestandteil Zimt. In Lebkuchen etwa gehören - je nach Rezept und Geschmack - Zimt, Nelken, Piment, Anis, Kardamom und Muskatnuss. In Spekulatius sorgen oft zusätzlich Orangen- und Zitronenschalen oder Ingwer für das perfekte Aroma. Die wichtigsten Weihnachtsgewürze im Überblick:

Plätzchengewürze von A bis Z

Weitere Informationen

Weihnachtsgebäck: Rezepte für Plätzchen und Co

Was gibt es Schöneres als den Duft von selbst gebackenen Plätzchen und Stollen? Rezeptideen für süßes Weihnachtsgebäck sowie leckere Kuchen. mehr

Lieber ohne Hirschhornsalz backen

Wer jetzt Weihnachtskekse backt, sollte auf Hirschhornsalz verzichten. Das Triebmittel erhöht den Acrylamid-Gehalt im Gebäck - ein Stoff, der das Krebsrisiko steigern kann. mehr

Ingwer: Eine Wurzel, die es in sich hat

Ob in der Küche oder der traditionellen asiatischen Heilkunde: Ingwer ist eine hoch geschätzte Gewürzpflanze. Rezepte sowie Wissenswertes zur Herkunft und Zubereitung. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 10.12.2018 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

08:26
Mein Nachmittag
08:29
Mein Nachmittag
10:21
Mein Nachmittag