Geflügel-Hirsefrikadelle mit Pastinakenpüree

von Medicum Hamburg
- +
Person(en)

Zutaten für die Frikadellen:

Hirse in einem Sieb abbrausen, mit dem Wasser in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das Geflügel-Hackfleisch mit einem Löffel unterheben oder mit den Händen verkneten. Die Masse anschließend mit Salz und Kräutern würzen. Das Guarkern- oder Johannisbrotkernmehl einarbeiten, sodass eine formbare Konsistenz entsteht. Aus je 1 EL der Masse kleine Frikadelle formen.

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei mittlerer Hitze darin von allen Seiten durchbraten.

Zutaten für das Püree:

Kartoffeln und Pastinaken schälen und klein scheiden. In Salzwasser circa 20 Minuten weich garen. Anschließend mit Öl vermengen und alles pürieren oder stampfen. Sollte das Püree noch zu fest sein, kann noch etwas Wasser oder Reisdrink hinzugeben werden. Nach Geschmack mit Salz und Muskat würzen.

Nährwerte pro Portion:
circa 529 kcal, 54 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 24 g Fett, 13 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

ADHS
Arthrose
Bluthochdruck
Brustkrebs-Nachsorge
Colitis ulcerosa
Eosinophile Ösophagitis
Fettstoffwechselstörung
Metabolisches Syndrom
Restless-Legs-Syndrom
Rosazea
Untergewicht
Zöliakie (auf Glutenfrei-Kennzeichnung bei industriell verarbeiteten Zutaten achten)

Die Ernährungs-Docs | Sendetermin | 13.06.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Geflügel"