Roastbeef mit Remouladensoße und Pesto-Kartoffelsalat

von Markus Friederici
- +
Person(en)

Zutaten für das Roastbeef:

  • 600 g Roastbeef
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Pflanzenöl

Den Ofen auf 80 Grad vorheizen. Das Roastbeef mit Salz und Pfeffer würzen. Pflanzenöl und Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Braten von allen Seiten goldbraun anbraten. Auf ein Backblech oder in einen flachen Bratentopf legen und für etwa 1 Stunde im Ofen garen. Die genaue Garzeit richtet sich nach der Dicke und Qualität des Roastbeefs. Die Kerntemperatur des Bratens immer wieder mit einem Küchenthermometer prüfen. Beträgt sie 56 Grad, ist das Roastbeef innen schön rosa und perfekt gegart. Abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.

Das gegarte Roastbeef hält sich im Kühlschrank ein paar Tage und schmeckt auch zum Frühstück oder Brunch.

Zutaten für die Soße:

  • 3 Eigelb
  • 200 ml Pflanzenöl
  • 100 g Sauerrahm
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Gewürzgurken
  • etwas Gewürzgurken-Sud
  • 1 Bund Schnittlauch

nach oben

Für die Herstellung der Mayonnaise sollten Öl und Eier etwa die gleiche Temperatur haben. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Senf in einen hohen und schmalen Behälter geben. Mit einem Pürierstab oder Handrührer schaumig schlagen. Dabei das Öl tropfenweise hinzufügen, bis sich eine sämige Masse bildet. Danach das Öl in etwas größeren Portionen dazugeben, bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Mit Sauerrahm und etwas Gurkenwasser vermengen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Gewürzgurke in kleine Würfel und den Schnittlauch in Röllchen schneiden und dazugeben. Wer mag, kann die Remoulade noch mit Sardellenfilets, Kapern oder Zwiebeln verfeinern.

Zutaten für den Kartoffelsalat:

nach oben

Die Kartoffeln säubern und mit der Schale kochen. Abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen, fein würfeln und mit den Kartoffeln vermengen. Die Kräuter säubern, grob schneiden und mit Öl und Senf zu einem Pesto verarbeiten. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kartoffeln mit dem Pesto vermengen und vor dem Servieren etwas ziehen lassen.

Die Rostbeefscheiben mit der Remouladensoße und dem Pesto-Kartoffelsalat servieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 07.12.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Rind"