Vegane Mousse au Chocolat

von Hanimsah Ates
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 150 ml (aus Dose oder Glas) Kichererbsenwasser
  • 1 TL Maisstärke
  • 75 g Puderzucker
  • 175 g (70% Kakaoanteil) Zartbitterschokolade
  • 75 g Cashewbruch
  • 175 ml warme Pflanzenmilch
  • 0.5 TL gemahlene Vanille
  • 15 ml neutrales Öl
  • 2 EL Schokoraspel

Cashewbruch über Nacht einweichen, durch ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

Kichererbsen durch ein Sieb abgießen und die Flüssigkeit dabei auffangen. Das Kichererbsenwasser in eine große Schüssel füllen, die Maisstärke hinzufügen und 5 Minuten in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät luftig aufschlagen. Dann den Puderzucker dazugeben und weitere 5 Minuten aufschlagen.

Schokolade, eingeweichten Cashewbruch, Pflanzenmilch, Vanille und Öl in einem Hochleistungsmixer glatt pürieren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Alternativ die Schokolade im Wasserbad schmelzen und zusammen mit den restlichen Zutaten mit einem Stabmixer glatt pürieren. Die leicht warme Schokomasse mit einem Schneebesen vorsichtig unter den Kichererbsenschnee heben.

Die Mousse in Serviergläser oder Schälchen abfüllen und mindestens 2 Stunden, idealerweise jedoch über Nacht kaltstellen. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Nach Belieben mit fein geraspelter Schokolade dekorieren.

Die Mousse kann auch am Vortag zubereitet werden.

Nordtour | Sendetermin | 04.12.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Süßspeisen / Desserts"