Kichererbsen-Dattel-Taler mit Feta-Creme

von Markus Friederici
- +
Person(en)

Zutaten:

Die Kichererbsen nach Packungsanleitung weich kochen. Am besten zuvor über Nacht in Wasser einweichen, das verringert die Kochzeit. Das Einweichwasser nicht zum Kochen verwenden, sondern wegschütten. Alternativ können auch Kichererbsen aus der Dose verwendet werden.

Zitronen auspressen. Datteln fein hacken. Kichererbsen abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit den gehackten Datteln vermengen. Mit einem Kartoffelstamper zerdrücken. Für eine feinere Masse Datteln und Kichererbsen in der Küchenmaschine mixen. Den Koriander fein schneiden, etwas davon für die Feta-Creme beiseitestellen und den Rest in die Masse einarbeiten. Tahina hinfügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack mit ein paar Spritzern Zitronensaft verfeinern. So viel Paniermehl hinzugeben, bis eine homogene Masse entsteht. Zu Talern formen und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Für die Feta-Creme Zitronen auspressen. Frischkäse in eine Schüssel geben und mit etwa der Hälfte des Zitronensafts vermengen. Feta zerbröseln und mit dem Frischkäse verrühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und den restlichen Koriander untermengen.

Salat waschen und kurz vor dem Anrichten mit etwas Olivenöl und einigen Spritzern Zitronensaft marinieren. Die Feta-Creme auf Teller streichen und den Salat daraufsetzen. Die angebratenen Kichererbsen-Dattel-Taler anbei legen und alles mit Granatapfel-Kernen garnieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 26.05.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Snacks / Fingerfood"