Grünes Powersüppchen mit Spinat

- +
Person(en)

Zutaten für die Suppe:

Zwiebeln, Sellerie, Ingwer und Kurkuma schälen. Die Zwiebeln und den Sellerie in feine Würfel schneiden, den Ingwer und die Kurkuma fein reiben. Den Lauch gründlich putzen, waschen und den weißen bis hellgrünen Teil in Ringe schneiden.

Das vorbereitete Gemüse mit 1 TL Salz und 1 l Wasser in einen Topf geben, alles aufkochen und das Gemüse bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten weich garen.

Die Suppe pürieren und abkühlen lassen.

Zutaten für die Einlage:

  • 1 Bund frische (z.B. Koriandergrün, Petersilie) Kräuter
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • feines Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • feinstes Olivenöl

Die Kräuter und den Spinat waschen und trocknen. Die Kräuterblättchen von den Stielen zupfen, den Spinat verlesen.

Die Suppe in einer Kasserolle nochmals aufkochen. Spinat und Kräuter ebenfalls pürieren und zu der Suppe geben. Alternativ kann man Spinat und Kräuter auch direkt in die Suppe geben und dann alles fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren die Suppe in tiefe Teller füllen und 1 EL Olivenöl spiralförmig auf der Suppe verteilen. Variante für Nicht-Veganer: Statt Olivenöl hierfür etwas Sahne nehmen.

Grünes Power-Süppchen - so geht's

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 30.03.2020 | 11:20 Uhr

NDR 1 Niedersachsen | Sendetermin | 30.03.2020