BBQ-Burger mit würziger Soße

- +
Person(en)

Zutaten für die Soße:

  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Rauchsalz
  • 0.5 TL Paprikapulver
  • 0.5 TL schwarzer Pfeffer
  • 0.5 EL dunkler, nicht zu süßer Balsamico-Essig
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Worcestersoße
  • 1 EL brauner Zucker

Braunen Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Den Balsamico dazugeben und einkochen lassen. Dann Tomatenmark, Ketchup und Worcestersoße zugeben. Verrühren und aufkochen lassen. Mit den Gewürzen und Honig abschmecken. Nach dem Abkühlen ist die Soße servierfertig.

Zutaten für die Burger-Pattys:

  • 300 g Rinderhack
  • 125 g Schweinehack
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1.5 TL Senf
  • 1.5 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • fertige Burger-Brötchen
  • 1 große Fleischtomate
  • einige Salatblätter

Tomate und Salat waschen und trockentupfen. Tomate grob würfeln. Beides zur Seite stellen, bis der Burger belegt wird.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Mit dem Hackfleisch und den restlichen Zutaten vermengen. Um das Hack zu binden, die Semmelbrösel dazugeben. Ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Hackfleisch in 4 Portionen teilen. Zum Pressen der Pattys am besten eine Burgerpresse benutzen und das Hackfleisch portionsweise in die gut gefette Presse legen, um einen Burger zu formen. Alternativ eine Untertasse nehmen und damit jeweils eine auf einem Brett liegende Portion Hackfleisch kräftig zusammenpressen.

Danach die Pattys in eine heiße Pfanne oder auf den einen Grill legen. Erst wenden, wenn die Unterseite eine schöne Kruste gebildet hat und dann auf der anderen Seite genauso knusprig braten. Nicht mehrfach wenden.

Die Brötchen ebenfalls kurz auf den Grill legen oder im Backofen erhitzen.

Anschließend Brötchen und Patty nach Belieben mit Tomaten, Salatblättern und Käse belegen. Die obere Brötchenhälfte mit der Soße bestreichen.

Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele | Sendetermin | 08.12.2019