Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Nüsse und Hülsenfrüchte

Weiße Bohnen

Weiße Bohnen auf einem Holzlöffel. © Fotolia/Markus Mainka

Bei Weißen Bohnen handelt es sich um Bohnenkerne, die zumeist in getrockneter Form angeboten werden. Um die Kochzeit zu verringern, empfiehlt es sich, sie über Nacht einzuweichen. Weiße Bohnen haben einen milden Geschmack und werden vorrangig in Eintöpfen, Salaten und als Beilage verwendet. Es gibt sie auch vorgegart zu kaufen, was zwar Zeit bei der Zubereitung spart, aber zu Lasten des Aromas geht. Frische Bohnenkerne gibt es nur im Sommer.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Weiße Bohnen

Rezepttitel
Panierte Sellerieschnitzel mit Bohnenpüree
Bunter Bohnensalat
Weißer Bohnensalat mit Feta
Minestrone mit Speck
Hackbällchen mit Bohnen
Trapper-Frühstück mit Baked Beans
Gelbe Gazpacho mit Cashew und Mango
Gefüllter Rollbraten vom Lamm mit Bohnengemüse
Rotbarsch auf weißen Bohnen
Grünkohl mediterran mit Siedfleisch
Weiße Bohnensuppe mit Chili und Paprikawurst
Auberginen-Burger
Crostini mit weißem Bohnenpüree
Mehr Rezepte mit der Zutat