Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht

Hokkaido-Kürbis

Hokkaido-Kürbisse © fotolia Foto: Dani Vincek

Der Hokkaido ist ein aus Japan stammender orangeroter, runder Kürbis mit fein-nussigem Geschmack und festem Fruchtfleisch. Er ist relativ klein und erreicht etwa ein Gewicht von ein bis zwei Kilogramm. Vor der Zubereitung sollten die Kerne entfernt werden. Die Schale kann im Gegensatz zu vielen anderen Kürbissorten mitgegessen werden, denn sie wird beim Kochen weich. Hokkaido-Kürbis eignet sich besonders gut für die Zubereitung von Suppen, Gratins oder als Beilage.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Hokkaido-Kürbis

Rezepttitel
Thai-Curry mit Hähnchen
Veganer Kürbis-Cheesecake mit Streuseln
Hirschrücken mit Topinambur und Kürbis
Lammkoteletts mit Oreganokruste und Kürbisragout
Kürbissuppe mit Kokosmilch und orientalischen Gewürzen
Kürbis aus dem Ofen mit Cashewnüssen und Feldsalat
Cremige Kürbissuppe
Kürbissuppe mit Ingwer
Geflügelspieße mit Erdnuss-Soße und Wedges
Kürbis-Cremesuppe mit Kürbiskernen und Croûtons
Lupinen-Dinkelnudeln mit Käsesoße und Ofengemüse
Kürbis-Risotto mit Knusperlachs
Kürbis-Risotto mit Cashewkernen und Serrano-Chips
Kürbissuppe mit Ingwer und Kokos
Ofengemüse mit Hüttenkäse
Salat mit Ofenkürbis und Linsen
Kürbis-Pommes mit Joghurt-Dip
Spitzkohl mit Kürbisstampf und Nusskartoffeln
Kokos-Kürbis-Kuchen ohne Zucker
Kerniger Kürbisaufstrich
Mehr Rezepte mit der Zutat