Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht

Hokkaido-Kürbis

Hokkaido-Kürbisse © fotolia Foto: Dani Vincek

Der Hokkaido ist ein aus Japan stammender orangeroter, runder Kürbis mit fein-nussigem Geschmack und festem Fruchtfleisch. Er ist relativ klein und erreicht etwa ein Gewicht von ein bis zwei Kilogramm. Vor der Zubereitung sollten die Kerne entfernt werden. Die Schale kann im Gegensatz zu vielen anderen Kürbissorten mitgegessen werden, denn sie wird beim Kochen weich. Hokkaido-Kürbis eignet sich besonders gut für die Zubereitung von Suppen, Gratins oder als Beilage.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Hokkaido-Kürbis

Rezepttitel
Frittierter Grünkohl mit Kürbis-Suppe und Cranberrys
Entenbrust mit getrüffeltem Kartoffelgratin und Blaubeer-Soße
Vegane Kürbis-Pancakes
Rehbraten mit Ofengemüse
Gefüllte Tomaten mit Fleischsalat
Herbstgemüse aus dem Ofen
Kürbis-Hummus
Schichtkürbis mit Schafskäse und Spinat-Salat
Bucatini mit Kürbissoße
Scharfes Linsenrisotto mit Kürbis, Spitzkohl und Ziegenkäse
Kürbissuppe mit Ingwer
Kürbissuppe mit Ingwer und Kokos
Maispoularden-Brust mit Kürbis-Birnen-Chutney
Yorkshire-Pudding mit Kürbispüree und Birnen
Gefüllte Kürbis-Pasta mit Salbei
Lachs-Tataki mit Kürbis-Püree und Nussbutter
Kürbis-Kartoffel-Gemüse mit Orangen-Schmand
Heidschnucken-Keule mit Kürbis-Kartoffel-Gratin
Knöpfle mit Pilzen, Kürbis und Grünkohl
Kürbis-Sorbet mit Mädesüß-Sirup und Kürbiskernen
Mehr Rezepte mit der Zutat