Stand: 29.10.2018 10:50 Uhr

NDR Elbphilharmonie Orchester: Tourauftakt in Shanghai

von Yaltah Worlitzsch

Das NDR Elbphilharmonie Orchester ist erneut zu Gast in Shanghai. Diesmal allerdings mit dem neuen Chef, Alan Gilbert, der ab der Saison 2019/20 in Hamburg die musikalischen Geschicke leiten wird. Mit Wagner, Mahler, Brahms, Beethoven, Bruckner und Ravel hat er einige Schwergewichte im Gepäck. Da kann es mit der Freigepäckmenge schon mal knapp werden: "Ich habe versucht, so leicht wie möglich zu packen, weil das Programm so gewichtig ist", lacht Gilbert. "Es ist wunderbar. Ich hatte noch bis vor Kurzem nicht damit gerechnet, die Tour wirklich machen zu können. Und ich bin so glücklich, dass ich bereits ein Jahr vor meinem offiziellen Start so eng mit dem Orchester zusammenarbeiten kann. Dafür ist eine Tour der beste Ort."

Euphorie für designierten Chefdirigenten

Und dass Gilbert und das NDR Elbphilharmonie Orchester offenbar schon in der Vorbereitung hierauf eng zusammengerückt sind, ist nicht nur im Konzert deutlich hörbar. Auch hinter der Bühne herrscht regelrechte Euphorie, wenn es um den neuen Chef geht: "Super!", meint Kontrabassist Volker Donandt, "der Hammer", findet Hornistin Amanda Kleinbart. Sie freue sich riesig, dass Gilbert in einem Jahr fest als Chefdirigent nach Hamburg komme, erzählt Solo-Cellisten Yuri Christiansen. Und Bratscher Thomas Oepen legt sogar noch einen drauf: "Das ist genau das, was ich mir gewünscht habe. Wir spielen so, wie wir schon lange nicht mehr gespielt haben."

Begeisterung beim Publikum

Davon konnte sich das Publikum beim Auftaktkonzert in der Shanghai Symphony Hall überzeugen - und war auch entsprechend begeistert: "Fantastisch", schwärmt eine ältere chinesische Dame. Sie und ihre Freundin seien zum ersten Mal da und hätten "vor allem den Wagner gemocht." Ein junges Pärchen erlebt das Orchester hingegen schon zum zweiten Mal und ist von Gilberts leidenschaftlichem Dirigat fasziniert: "Es war wunderbar."

Vorfreude auf weitere Konzerte ist groß

Ein weiteres Konzert in Shanghai folgt, dann mit dem zweiten Programm der Tour, unter anderem mit dem 4. Klavierkonzert von Beethoven und Rudolf Buchbinder. Danach geht es weiter nach Japan. Die Vorfreude ist allseits groß, denn schon jetzt steht fest: Der neue Chef kommt an! Beim Publikum, bei den Musikern im Orchester - und ganz bald dann auch in Hamburg.

Weitere Informationen
Porträt des Pianisten Rudolf Buchbinder © Basta Foto: Basta

Mit Rudolf Buchbinder in Shanghai

Das zweite Konzert der Asien-Tour des NDR Elbphilharmonie Orchesters fand ebenfalls in der Shanghai Symphony Concert Hall statt. Rudolf Buchbinder spielte Beethovens Klavierkonzert Nr. 4. mehr

Der Pianist Rudolf Buchbinder © Philipp Horak

NDR EO zu Gast in Kyoto

Das dritte Konzert der Asien-Tournee führte das NDR Elbphilharmonie Orchester und Pianist Rudolf Buchbinder nach Japan. Wagner, Beethoven und Brahms standen auf dem Programm. mehr

Blick in den Konzertsaal der Suntory Hall in Tokio © Suntory Hall

Gastspiel in Tokio

Zweite Station des NDR Elbphilharmonie Orchesters in Japan war die legendäre Suntory Hall in Tokio. Rudolf Buchbinder spielte Beethovens Viertes Klavierkonzert. mehr

Dirigent Alan Gilbert im Porträt © NDR Foto: Peter Hundert

NDR Elbphilharmonie Orchester in Kamakura

Mit Werken von Wagner, Mahler und Brahms im Gepäck besuchte das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Alan Gilbert das japanische Kamakura. mehr

Eingangsvorplatz der Suntory Hall, Tokio. © NDR

Alan Gilbert in Tokio

Die Asien-Tournee führte das NDR Elbphilharmonie Orchester ein zweites Mal in die legendäre Tokio Suntory Hall. Dieses Mal auf dem Programm: Wagner, Mahler und Brahms. mehr

Pianistin Anna Vinnitskaya im Porträt © Marco Borggeve

Mit Anna Vinnitskaya in Nagoya

Beim vorletzten Konzert der Asien-Tournee besuchte das NDR Elbphilharmonie Orchester die japanische Stadt Nagoya. Pianistin Anna Vinnitskaya interpretierte Ravels Klavierkonzert. mehr

Pianistin Anna Vinnitskaya im Porträt © Marco Borggeve Foto: Marco Borggeve

Abschlusskonzert in der NHK Tokio

Mit Wagner und Brahms beschloss das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Alan Gilbert die Asien-Tournee. Anna Vinnitskaya war noch einmal mit Ravels Klavierkonzert G-Dur zu erleben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 29.10.2018 | 11:20 Uhr

Orchester und Chor