Sonntagsstudio

NDR Kultur bringt die Literatur in den Norden - im "Sonntagsstudio" dokumentieren wir die aufregendsten Begegnungen mit ihr. In der Reihe "Der Norden liest" (ehemals: "Autoren lesen"), der ältesten und renommiertesten Lesereihe im deutschen Hörfunk, kommen die Autoren selbst zu Wort: Literaten wie Daniel Kehlmann, Margriet de Moor, Juli Zeh, Michael Köhlmeier, Leïla Slimani und viele andere, aber auch berühmte Sachbuch-Autoren wie Ian Kershaw, Pascale Hugues und Ronald Reng waren in der jüngeren Vergangenheit zu Gast, um ihre aktuellen Werke vorzustellen - nicht nur in den Metropolen Hamburg und Hannover, sondern auch in Stade, Lübeck, Rostock, Osnabrück, Göttingen, Greifswald, Ahrensburg und überall sonst, wo Bücher geliebt werden.

Das "Sonntagsstudio" ist darüber hinaus der Ort für unsere Diskussionsreihen "Herrenhäuser Gespräche" und "HörSalon im Bucerius Kunst Forum" - und es präsentiert aufwändige Studioproduktionen zu besonderen literarischen und historischen Gedenktagen.

Der Norden liest. Jackie Thomae

01.03.2020 20:00 Uhr

Wie wir lieben, wie wir feiern und wie wir uns heillos verrennen: "Brüder" von Jackie Thomae ist ein faszinierendes Geschichten-Füllhorn. In Rostock war sie unser Gast. mehr

Das Gemischte Doppel

23.02.2020 20:00 Uhr

Das "Gemischte Doppel" blickt voraus auf die Höhepunkte der neuen Buchsaison. Mit dabei: Neues von Jami Attenberg, Monika Helfer und Daniel Cohn-Bendit. mehr

Hörsalon: In unnütz toller Wut

16.02.2020 20:00 Uhr

Leben wir im "Zeitalter des Zorns"? Und sind die Wütenden, Schmähenden, Geifernden auf ewig verloren für unsere Gesellschaft? Eine lebhafte Diskussion mit Marica Bodrožić und Marina Münkler. mehr

Der Norden liest: Peter Wawerzinek

09.02.2020 20:00 Uhr

Peter Wawerzinek erzählt in seinem Roman "Liebestölpel" von den Schwierigkeiten der Liebe - wie gewohnt schonungslos selbstkritisch und humorvoll zugleich. mehr

Der Norden liest: Karen Köhler

02.02.2020 20:00 Uhr

Eine jungen Frau wächst isoliert in einer Gesellschaft auf, gegen die sie sich auflehnen muss: Karen Köhler legt ihren ersten Roman "Miroloi" vor. mehr