Cover des Buchs "Monster wie wir" von Ulrike Almut Sandig © Schöffling

Der Norden liest: Ulrike Almut Sandig in Göttingen

Stand: 28.09.2020 19:21 Uhr

Sandigs Erstlingsroman "Monster wie wir" nimmt das Publikum mit auf die Reise einer Generation, die um Selbstbestimmung ringt. Mit Alexander Solloch spricht die Autorin über ihr neues Werk.

Was für eine Übergangszeit! Überall Umbrüche, schmerzhafte Zäsuren, komplizierte Krisen - und überall Gewalt. Wir sind in den letzten Jahren der DDR, in der sächsischen Provinz: Ruth und Viktor haben schlimmste Erfahrungen mit der menschlichen Bosheit, Missbrauchserfahrungen; und sie haben immerhin sich, ihre Freundschaft. Wohin können sie fliehen, wie sich retten? Und welche Rolle spielen denn die Monster, die da immer lauern?

Ulrike Almut Sandigs Romandebüt "Monster wie wir": zwischen Poesie und Horror

Weitere Informationen
Tanzende Figuren vor blau-lila beleuchtetem Hintergrund. © iStock Foto: Dirk Freder

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen von NDR Kultur im Überblick. mehr

"Monster wie wir" ist der erste Roman der gefeierten Lyrikerin und Performerin Ulrike Almut Sandig, ein Roman, der, wie die FAZ meint, "subtil die Balance wahrt zwischen Poesie und Horror". Aber schwierig war es, ihn zu schreiben - auch darüber sprechen wir mit der Atutorin in Göttingen.

Moderation: Alexander Solloch

In Zusammenarbeit mit dem Göttinger Literaturherbst

Die Aufzeichnung des Abends hören Sie am 31. Januar 2021 um 20 Uhr in der Sendung Sonntagsstudio.

Weitere Informationen
Carmen Korn, Achim Reichel, Daniel Kehlmann © Charlotte Schreiber, Hinrich Franck / Matti Klatt, Beowulf Sheehan Foto: Charlotte Schreiber, Hinrich Franck / Matti Klatt, Beowulf Sheehan

"Der Norden liest" - Termine der Herbsttour 2020

Das NDR Kulturjournal und NDR Kultur packen die Koffer und gehen mit spannenden Gästen wie Daniel Kehlmann, Achim Reichel, Carmen Korn und Uwe Timm auf Lesereise durch Norddeutschland. mehr

Der Norden liest: Ulrike Almut Sandig in Göttingen

Ihr Debütroman besticht durch rasantes Tempo und gestochen scharfe Sätze: am 29.10. beim Göttinger Literaturherbst.

Art:
Lesung
Datum:
Ort:
Kunsthaus Göttingen
Düstere Straße 7
37073Göttingen
Preis:
15 Euro VVK / 16 Euro AK / / erm. und NDR Kultur Karte: 12 Euro VVK / 13 AK
Kartenverkauf:
vor Ort: Festivalbüro Nikolaistraße 21, Göttingen
Mo-Fr 10-13, 15-18 Uhr
und bei vielen weiteren Göttinger VVK-Stellen
telefonisch: Tourist-Information Göttingen
0551 499800
Mo-Fr 9.30-18, Sa 10-18 Uhr
online: reservix.de
Hinweis:
Einlass um 18.45 Uhr
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Sonntagsstudio | 31.01.2021 | 20:00 Uhr

NDR Kultur Livestream

Hörspiel

20:00 - 21:00 Uhr
Live hörenTitelliste