Opernkonzert

Triumph des schönen Tons

Samstag, 20. Oktober 2018, 20:00 bis 23:00 Uhr

"Ich mache es, weil ich es kann." Mit diesem Satz kommentiert Franco Fagioli in Interviews gern Fragen nach seinem Repertoire. Tatsächlich fasziniert der argentinische Countertenor Opernfans nicht nur durch seine außergewöhnlich schöne und voluminöse Stimme, sondern auch durch sein enorm breites Repertoire.

Bild vergrößern
Franco Fagioli, hier als Ruggiero in Händels "Alcina".

Mit größter Selbstverständlichkeit singt der 37-Jährige im Grunde als Hosenrollen konzipierte Partien in Bühnenwerken von Gioacchino Rossini. Auch in Mozart-Opern übernahm er Mezzosopran-Rollen. Franco Fagioli brilliert ebenso als Interpret von barockem Kastratenrepertoire. Seine Virtuosität paart sich mit großer Ausdruckskraft. Ganz im Geist des Belcanto.

Eine Sendung von Dagmar Penzlin