Archiv

Das Gespräch

Im "Gespräch" auf NDR Kultur kommen prominente Zeitgenossen aus Kultur und Gesellschaft zu Wort. Ob Bernd Neumann mit seinen kunstpolitischen Plänen, Urs Widmer und die Hintergründe seines jüngsten Buches oder Günter Grass und sein Verhältnis zu Goethe:Iimmer wieder erweist sich das "Gespräch" als Ort des interessanten Dialogs über Kunst, Kultur, Gesellschaft und Politik. Die halbstündige Sendung beginnt sonnabends um 18 Uhr.

Jodi Picoult: "Fast jeder ist ein Rassist"

27.01.2018 18:00 Uhr

Jodi Picoult ist seit vielen Jahren eine Bestsellerautorin, und das obwohl die Amerikanerin vor keinem heißen Eisen zurückscheut. Im jüngsten Roman geht es um Rassismus. mehr

Joachim Meyerhoff über Bücher und Bühne

20.01.2018 18:00 Uhr

Wenn Meyerhoff liest, stehen die Menschen Schlange. 1,5 Millionen Mal haben sich seine Bücher verkauft. Ende Januar ist er zudem am Hamburger Schauspielhaus zu erleben. mehr

Erfolg - Elbphilharmonie-Chef im Gespräch

13.01.2018 18:00 Uhr

Im Gespräch mit Marcus Stäbler zieht der Elbphilharmonie-Intendant eine Bilanz des ersten Jahres und gibt seine persönliche Einschätzung zur viel diskutierten Akustik. mehr

Milo Rau: Der politischen Gewalt verfallen

30.12.2017 18:00 Uhr

Die ZEIT nennt ihn einen der "einflussreichsten Regisseure" des Kontinents, tatsächlich hat der Schweizer Milo Rau spätestens seit 2009 immer wieder für Furore gesorgt. mehr

Elisabeth Ruge über den Literaturbetrieb

25.11.2017 18:00 Uhr

Elisabeth Ruge war Mitbegründerin des Berlin-Verlags, hat das Berliner Büro des Carl Hanser Verlags mit aufgebaut. Dann gründete sie 2014 die Elisabeth Ruge Agentur. mehr