CD-Neuheiten

Neues vom CD-Markt

Sonntag, 08. September 2019, 19:15 bis 20:00 Uhr

Die Geschichte des Bildhauers Pygmalion, der sich in eine Statue verliebt, die er selbst erschaffen hat, inspirierte Jean-Philippe Rameau zu höchst expressiven Werken, Rameau zu einem "Acte de Ballet" und Georg Anton Benda zu einem Monodram. Das Apotheosis Orchestra mit seinem Leiter, dem belgischen Cembalisten und Dirigenten Korneel Bernolet, stellt diese beiden ganz unterschiedlichen Visionen des antiken Mythos einander gegenüber.

Das Vocal Concert Dresden © David Nuglisch
Das Vocal Concert Dresden unter der Leitung von Peter Kopp gibt uns einen Einblick in die von Legenden umrankte Welt der Freimaurer.

Toleranz über Standesgrenzen hinweg, Freiheit des Einzelnen, Brüderlichkeit untereinander, Menschenliebe: Das waren die hehren Ziele der ersten Freimaurer-Logen im 18. Jahrhundert. Aber weil sie sich nach außen hin abschotten, entstehen rasch Legenden über die "Geheimbünde". Das Vocal Concert Dresden und das Dresdner Instrumental-Concert mit Peter Kopp widmen sich der Musik, die während der Zeremonien erklang. Viele der Stücke sind hier zum ersten Mal zu hören.

Einen ungewöhnlichen Einblick in die Geschichte des Kaffees gibt das Ensemble Masques mit Olivier Fortin. Die berühmte Kaffee-Kantate von Johann Sebastian Bach ist Ziel einer großen Reise, die über Paris, London und Konstantinopel nach Leipzig führt.

Die CDs der Sendung

1. Rameau - Benda: Pygmalion
Zwei Visionen des Mythos von Pygmalion und Galatea
Apotheosis Orchestra / Ltg.: Korneel Bernolet
(Ramée 1809 LC 13819)

2. Freimaurermusik
Vocal Concert Dresden / Ltg.: Peter Kopp
(Berlin Classics 0301152BC LC 06203)

3. Routes du Café
Werke von Nâyi Osman Dede, Nicolas Bernier, Marin Marais,
Kathleen Kajioka, Matthew Locke, Tanburi Cemil Bey und
Johann Sebastian Bach
Ensemble Masques / Ltg.: Olivier Fortin
(Alpha Classics 543 LC 00516)

Eine Sendung von Raliza Nikolov

NDR Kultur Livestream