CD-Neuheiten

Mit Marcus Stäbler

Sonntag, 17. September 2017, 19:15 bis 20:00 Uhr

2009 gegründet und mehrfach preisgekröhnt: Das Aris Quartett

George Gershwins Rhapsody in Blue zählt zu den meistgespielten Werken der Klassik - aber so wie in der Aufnahme mit Jos van Immerseel und seinem Orchester Anima eterna hat man das Stück noch nie gehört. Für sein Gershwin-Projekt hat der belgische Dirigent bisher unveröffentlichtes Notenmaterial verwendet. Bei Beethovens Streichquartetten gibt es hingegen wahrscheinlich keine neuen Noten mehr zu entdecken, neue Interpretationen hingegen schon. So zum Beispiel mit der aktuellen Aufnahme des Aris Quartetts von Beethovens drittem Rasumowsky-Quartett und dem Spätwerk op. 131.

Das Aris Quartett zählt zu den größten Kammermusikentdeckungen der letzten Jahre, die Sopranistin Regula Mühlemann zu den Shooting Stars der Opernwelt. Vor einem Jahr begeisterte sie auf ihrem Debütalbum mit Mozart-Arien - jetzt widmet sich die junge Schweizerin der Figur der Kleopatra.

Die CDs der Sendung

1. George Gershwin - Catfish Row, Rhapsody in Blue, An American in Paris, I got Rhythm, Summertime, u. a.
Anima Eterna, Claron McFadden, Jos van Immerseel
Alpha Classics 289

2. Ludwig van Beethoven - Streichquartette op. 59/3, op. 131
Aris Quartett
Genuin 17478

3. Cleopatra - Opernarien von Georg Friedrich Händel, Johan Adolf Hasse, Johann Mattheson, Antonio Vivaldi, u.a.
Regula Mühlemann, La Folia Barockorchester, Robin Peter Müller
Sony Classical 88985407012

Eine Sendung von Marcus Stäbler