Stand: 24.06.2019 17:23 Uhr

"Exemplarische Novellen" von Miguel de Cervantes

Am Abend vorgelesen: "Der Lizentiat Vidrieira", "Der Eifersüchtige aus Estremadura", "Die Macht des Blutes"

Bild vergrößern
Miguel de Cervantes' "Exemplarischen Novellen" wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Miguel de Cervantes, geboren 1547 im spanischen Alcalà, begann erst mit 33 Jahren zu schreiben. Mit seinen "Exemplarischen Novellen", die 1613, zwischen den beiden Bänden seines berühmten "Don Quijote" erschienen, wollte er ein Beispiel geben, im doppelten Sinne: moralisch und literarisch. Sie wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, und Cervantes sah sich durch sie als Begründer der Novellenkunst in Spanien. Drei Novellen werden zu hören sein: "Der Lizentiat Vidrieira" und "Die Macht des Blutes", gelesen von Hugo R. Bartels, sowie "Der Eifersüchtige aus Estremadura", gelesen von Klaus Stieringer.

Zu hören sind die Lesungen vom 1. bis zum 9. Juli, jeweils von 22 Uhr bis 22.30 Uhr im Programm von NDR Kultur. Die Folgen stehen nach der Ausstrahlung für 24 Stunden - von 22 Uhr bis 22 Uhr des Folgetages - zum Nachhören bereit.

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
Der Lizentiat Vidriera - Teil 11. Juli 201922:00 Uhr
Der Lizentiat Vidriera - Teil 22. Juli 201922:00 Uhr
Der Lizentiat Vidriera - Teil 33. Juli 201922:00 Uhr
Der Eifersüchtige aus Estremadura - Teil 14. Juli 201922:00 Uhr
Der Eifersüchtige aus Estremadura - Teil 25. Juli 201922:00 Uhr
Die Macht des Blutes - Teil 18. Juli 201922:00 Uhr
Die Macht des Blutes - Teil 29. Juli 201922:00 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 01.07.2019 | 22:00 Uhr