Unser Thema

Geliebte Nordsee - Geschützt und gefährdet

Donnerstag, 18. Juli 2019, 19:00 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
In Unser Thema geht es diesmal um die Gefahren für die Nordsee.

Wellen, Wind, Möwen und der Duft von Schlick und Dünengräsern - das verbinden Menschen mit der Nordsee und den ostfriesischen Inseln. Ein einzigartiger Lebensraum für mehr als 3.000 Tierarten. Der Wattboden gehört mit seinen Lebensgemeinschaften von Würmern, Schnecken, Krebsen, Algen, Muscheln und Bakterien zu den produktivsten Lebensräumen auf der Erde. Er liefert Nahrung für Millionen Zugvögel, die hier rasten und Kraft tanken für den Weiterflug. Unsere Nordsee ist attraktiv, für Tiere und für den Menschen.

Gefahren für die Nordsee

Zehn Millionen Urlauber übernachten jedes Jahr an der Nordseeküste, bis zu 40 Millionen kommen als Tagesgäste, um sich zu erholen und die Natur zu genießen. Das erzeugt Konflikte mit dem Naturschutz, die gelöst werden müssen. In der Sendung beleuchten wir auch, wie Nährstoffe aus der Landwirtschaft, Schadstoffe und vor allem Plastik unser heimisches Meer belasten. Wir machen deutlich, dass das Ausbaggern von Elbe und Ems schützenswerte Unterwasserwelten zerstören kann und dass von der Schifffahrt Gefahren ausgehen können, wenn Öl oder Giftstoffe ins Wasser gelangen. Außerdem zeigen wir, dass auch der Klimawandel die Ökosysteme verändert. Er lässt den Meeresspiegel ansteigen und viele Tierarten einwandern, die eigentlich in wärmeren Meeren leben.

Moderation: Petra Pfeil

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/epg/Unser-Thema,sendung927600.html
Podcast

Unser Thema

Eine Stunde lang Hintergrundinformationen aus den Bereichen niedersächsische Landespolitik, Wirtschaft, Soziales sowie Natur und Umwelt. mehr

Unser Thema

In der Sendung Unser Thema stehen aktuelle niedersächsische Themen aus den Bereichen Landespolitik, Wirtschaft, Soziales und Umwelt im Fokus. mehr