Unser Thema

Trinkwasser an niedersächsischen Küsten wird knapper

Donnerstag, 08. Oktober 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Ein Glas wird mit Trinkwasser gefüllt. © NDR Foto: Arman Ahmadi
In der Sendung sprechen wir über das Trinkwasser in Niedersachsen, das immer knapper wird.

Die Ressource Trinkwasser wird sogar im eigentlich wasserreichen Niedersachsen knapp. In vielen Kommunen gibt es heftigen politischen Streit um Wasserrechte für Privatleute, Landwirtschaft und Industrie. In der Sendung zeigen wir, welche Ideen zum Gegensteuern es gibt. So stellen sich sogar traditionsreiche Entwässerungsverbände an der Küste darauf ein, nun das Wasser zurückzuhalten. Hatten Wasserverbände an den Küsten und Deichen Jahrzehnte lang das Hauptproblem, Wasser aus den tiefliegenden Gebieten fortzuschaffen, sollen sie nun Wasser sammeln. Erforderte die Landwirtschaft bislang tiefe Entwässerungsgräben und trockengelegte Moorflächen, soll nun das Vernässen gegen Dürrezeiten helfen. Wasserversorger investieren in Forschungsprojekte, um die Trinkwasserversorgung über Jahrzehnte sicher zu machen.

Ein groß angelegtes Forschungsprojekt im Harz beispielsweise soll Wege zeigen, wie das Wassermanagement im Harz künftig aussehen soll. Dazu sind komplizierte Rechenmodelle nötig. Das alles geht aber nur langsam voran. Wir stehen am Beginn eines einzigartigen Umdenk-Prozesses.

Moderation: Annette Laug

Redaktion: Martin Reckweg

Sprechblasen (Grafik) © NDR

Unser Thema

Eine Stunde lang stehen in der Sendung aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Eine Hand gestikuliert. © SDI Productions

Unser Thema

In der Sendung Unser Thema stehen aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

ARD Hitnacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste