Stars am Sonntag

Mit Andreas Gabalier

Sonntag, 22. September 2019, 10:00 bis 12:00 Uhr

Anfang der Woche stand Andreas Gabalier in den Schlagzeilen: Seine langjährige Freundin, die österreichische TV-Moderatorin Silvia Schneider, hatte auf Facebook das Liebes-Aus verkündet. Nur wenige Stunden vorher war Andreas Gabalier zur "Stars am Sonntag"-Aufzeichnung bei NDR 1 Niedersachsen.

"Es ist momentan schwierig genug!"

"Das ist derzeit für mich die größte Herausforderung, an dieser Beziehung zu arbeiten und dafür zu kämpfen" sagt der 34-Jährige im Gespräch mit NDR Musikredakteur Roger Lindhorst. Und zeigt sich damit ungewohnt offen. "Ich habe das bei Helene Fischer und Florian Silbereisen gesehen, die auf allen Titelseiten waren, Woche für Woche. Das wollte ich nicht, das ist ein Stückchen Privatleben und ohnehin momentan schwierig genug." Der Musiker gibt sich die Schuld an der Trennung: Er habe sich einfach zu sehr auf seine Karriere konzentriert.

Konzerte in der Kritik

Denn in den vergangenen Monaten hatte Österreichs erfolgreichster Musikexport viel um die Ohren. Mit einer großen Stadion-Tournee feierte er sein zehnjähriges Bühnenjubiläum. 50.000 Besucher sind keine Seltenheit. "Das ist Gott sei Dank keine Routine, sondern etwas ganz außergewöhnliches" sagt der Volks-Rock'n'Roller. Außergewöhnlich ist auch, dass selbst im hohen Norden die Fans in alpenländischer Tracht zu den Konzerten kommen und die Texte in nahezu perfektem steirischen Dialekt mitsingen können. Die Kritik, er würde in seinen Shows ein überholtes Weltbild zeichnen, weist er zurück. "Da waren in der Vergangenheit auch immer wieder wilde Vorwürfe dabei, auch in Richtung Rechts, wovon ich mich immer distanziert habe." Darum überlege er jetzt zweimal, was er sagt und singt.

Rückzug in die Berge

In den kommenden Wochen gönnt sich Andreas Gabalier eine Auszeit. Er zieht sich zum Wandern in die Berge zurück , erholt sich vom Tour-Stress und verarbeitet die Trennung von der großen Liebe seines Lebens.

Podcast

Stars am Sonntag im Podcast

Stars aus Film, Fernsehen, Musik, Sport und Gesellschaft berichten von ihren aktuellen Projekten und gewähren Einblicke in ihr Leben jenseits des Rampenlichts. Die Sendungen zum Nachhören. mehr