Unser Thema

75 Jahre Niedersachsen: Auflösung des Freistaats Braunschweig

Donnerstag, 18. November 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Ein Mann trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift: "Das schönste an Braunschwei ist die Autobahn nach Hannover. © picture alliance / dpa Foto: Alexander Körner
Bis heute sitzen die Rivalitäten zwischen Braunschweig und Hannover tief.

Am 21. November 1946 wurde der Freistaat Braunschweig aufgelöst, um im neuen Bundesland Niedersachsen aufzugehen. Mit Hannover als Landeszentrum. Bei vielen Menschen ist die Auflösung des Landes 1946 als Verlust erlebt worden - und als Sieg der hannoverschen Welfen über die braunschweigischen Welfen. Denn bis heute sitzen die Rivalitäten tief, wird gestichelt, wo es geht - gerade im Karneval und im Fußball. Aber war dies tatsächlich der beklagte Gesichts- und Gewichtsverlust? Oder steht die Region nach 75 Jahren sogar besser da als Hannover - wirtschaftlich und wissenschaftlich? Rein räumlich steht Braunschweig sogar noch dichter dran am Zentrum der Macht als andere niedersächsischen Städte und Regionen, die auch ihre ganz eigene Haltung zur Landeshauptstadt haben.

Moderation: Martina Witt und Uwe Day

Sprechblasen (Grafik) © NDR

Unser Thema

Eine Stunde lang stehen in der Sendung aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Eine Hand gestikuliert. © SDI Productions

Unser Thema

In der Sendung Unser Thema stehen aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

ARD Hitnacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste