Unser Thema

Corona und die neue Lust auf's Landleben

Donnerstag, 27. Mai 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Ein Spielzeughaus steht zwischen aufgetürmten Münzen. Dahinter rechnet ein Mensch mit einem Taschenrechner. © Imago images Foto: Panthermedia/AndreyPopov
In der Sendung zeigen wir, was gerade auf dem Häuser- und Grundstücksmarkt abseits der Städte passiert.

Die Corona-Pandemie und das Arbeiten im Homeoffice verstärken den Trend zum Landleben: Wer seltener ins Büro muss, nimmt beim Arbeitsweg längere Strecken in Kauf. Damit werden Immobilien auf dem Land noch attraktiver. Die Sendung "Corona und die neue Lust aufs Landleben" zeigt, was gerade auf dem Häuser- und Grundstücksmarkt abseits der Städte passiert – und wie schwer für junge Familien die Suche nach dem passenden Eigenheim ist.

Landleben – was spricht dafür, was dagegen?

Können sich nur noch Besserverdiener den Traum vom eigenen Haus erfüllen? Wie lange geht der Trend zum Landleben noch so weiter? Lohnt es sich noch zu kaufen? Was machen Kommunen, um attraktives Wohnen zu ermöglichen? Um diese und andere Fragen geht es. In der Sendung kommen Makler und Kaufinteressenten, Bürgermeister und Wissenschaftler zu Wort. Wir besuchen in Apen im Ammerland das "Baugebiet der Zukunft" und wir sprechen mit einem Bürgermeister, der Grundstücke verschenkt hat, um sein Dorf vor dem Aussterben zu retten. Außerdem geht’s um die Grundsatzfrage: Landleben – was spricht dafür, was dagegen?

Moderation: Torben Hildebrandt

Sprechblasen (Grafik) © NDR

Unser Thema

Eine Stunde lang stehen in der Sendung aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Eine Hand gestikuliert. © SDI Productions

Unser Thema

In der Sendung Unser Thema stehen aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Hellwach

06:00 - 12:00 Uhr
Live hörenTitelliste